Bastelidee für Kinder: Sommer, Spaß & Sonnenschein – Sonne Collage

Home / Basteln mit Kindern / Bastelidee für Kinder: Sommer, Spaß & Sonnenschein – Sonne Collage

Hier neigen sich die Sommerferien bereits dem Ende, aber im Sommer freut man sich ja immer ganz besonders über Sonnenschein. Für den Fall, dass die Sonne bei euch mal nicht scheint oder ihr einen lieben Menschen mit einem Sonnengruß überraschen möchtet, gibt es heute für euch eine Bastelanleitung, in der ihr euch gutes Wetter ganz leicht selbermachen könnt. Dafür braucht ihr wieder einmal nur ganz wenig Bastelmaterial.

Das wird gebraucht:
Pappe / Karton, Bastelfarbe, ein Schwammpinsel, Papier Trinkhalme in uni gelb oder gelb gemustert, ein Reststück gelbes Krepppapier / Seidenpapier, eine Bastelschere, ein Streichholz, gelbes Bastelpapier, Bastelkleber flüssig, ein Klebestift, Bastelunterlage sowie Malkittel

So wird’s gemacht:
Während ihr euch von einem Erwachsenen ein Stück Pappe aus einem leeren Karton schneiden lasst, deckt den Tisch etwas ab und zieht euch einen Malkittel an.

Mit Hilfe eines Zirkels (wenn ihr den nicht habt, dreht ein sauberes Trinkglas um und umfahrt den Rand mit einem Bleistift) zeichnet ihr euch einen Kreis auf die Mitte des Kartons.

Diesen Kreis tupft ihr nun mit Hilfe des Schwammpinsels und gelber Farbe aus. Der dünne Bleistiftrand hilft beim Orientieren.

Für die Sonnenstrahlen schneidet ihr mehrere der Papier Strohhalme in kleinere Stücke.

Die können gleich- oder auch unterschiedlich lang sein, wie es euch für eure Sonne am besten gefällt.

Die einzelnen Sonnenstrahlen (Strohhalm Stücke) klebt ihr am besten mit flüssigem Bastelkleber um den gestempelten gelben Kreis.

Zum Schluss ist das Gesicht der Reihe.

Augen, Nase, Wangen, Mund. Das könnt ihr aufmalen oder aus Papierresten gestalten und aufkleben, je nachdem wie es euch am besten gelingt.

Ein kleiner Tipp:
Mit der selbst gemachten Sonne könnt ihr jemanden überraschen oder einfach als Sommer Deko im Kinderzimmer für etwas Sonnenschein und gute Laune sorgen.

Weitere kreative Do-it-Yourself Ideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, spannende Ausflugstipps gibt es in dieser Rubrik, Berichte rund um den Urlaub und das Reisen mit der Familie findet ihr an dieser Stelle, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner oder auch an meinen Pinnwänden.

urheberrechtlich geschützt

Stempeln & Basteln mit Kindern: Lustige Affen Bande im Dschungel mit Klorolle gestempelt

Home / Basteln mit Kindern / Stempeln & Basteln mit Kindern: Lustige Affen Bande im Dschungel mit Klorolle gestempelt

Aller guten Dinge sind drei, daher gibt es in dieser Woche noch eine weitere Bastelidee zum Thema Afrika. Nach dem Upcycling Nashorn und der witzigen Giraffe als Lesezeichen, geht es heute besonders rund. Denn hier toben allerhand kleine Äffchen vergnügt umher, schwingen sich von Ast zu Ast und scheinen außer Rand und Band. Hast du Lust eine Runde mit zu toben? Dann schnapp dir dein Bastelzeug und mach mit!

Das wird gebraucht:
Pappe / Karton, Bastelfarbe, einen Wasserfarbkasten inklusiv Deckweiß, Pinsel, eine Tageszeitung, leere Klorollen / Papprollen, eine Bastelschere, ein Streichholz, Bastelkleber / Klebestift, Bastelunterlage sowie Malkittel sowie optional etwas braunes Krepppapier / Seidenpapier

So wird’s gemacht:
Ich stempel für mein Leben gerne mit Klorollen. Dazu findet ihr auf dem Blog bereits zahlreiche Ideen. Und weil die vorwitzige Affenbande zu den beliebtesten Ideen hier gehört, gibt es nun eine schöne Ergänzung dazu.

Sobald ihr den Tisch abgedeckt und Malkittel angezogen habt, stellt euch aus Wasserfarben und Zeitung umweltfreundliches Bastelpapier her. Das braucht ihr in unterschiedlichen Grün und Braun Tönen.

Während das Papier trocknet könnt ihr euch schon einmal die Affen Familie stempeln. Dazu geht ihr etwas braune Bastelfarbe in einen leeren Deckel (oder ein Stück Pappe) und taucht die Klopapierrolle hinein.

Damit könnt ihr nun Kreise auf ein großes Stück Pappe drucken. Wir haben hier mit unterschiedlich großen Papprollen gestempelt, so dass die kleine Rolle für die Affenköpfe und die größere für den Bauch ist.

Mit einem dünnen Pinsel oder braunen Stift kann man nun Arme und Beine malen. Aus dem selbst gemachten Bastelpapier benötigt ihr Ohren, Füße, Hände und Gesicht sowie zahlreiche Blätter für die Lianen.

Wenn ihr die braune Bastelfarbe mit Wasser verdünnt oder einen braunen Pastellkreide Stift habt, könnt ihr die gestempelten Kreise noch braun ausmalen.

Nun klebt ihr die Einzelteile auf und bekommt so eine lustige Affenbande. Falls ihr noch etwas braunes Seidenpapier habt, könnt ihr daraus kleine Kugeln knuddeln und als Bauchnabel auf den Affenbauch kleben.

Dadurch bekommt das Ganze dann noch einen schönen 3D Effekt.

Ein kleiner Tipp:
Die fröhliche Affenbande eignet sich ganz hervorragend als Einladungskarte zu einer Dschungelparty. Den gewünschten Einladungstext mit allen wichtigen Infos zur Feier lässt sich einfach auf der Rückseite notieren. Dort ist genug Platz vorhanden. Übrigens, plant ihr einen Kindergeburtstag oder ein richtiges Dschungelfest, dann schaut unbedingt mal in diese Rubrik, darin findet ihr zahlreiche tolle Partyideen rund um den Dschungel. Auch eine passende Partydeko mit Affen ist dabei!

Weitere kreative Do-it-Yourself Ideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, spannende Ausflugstipps gibt es in dieser Rubrik, Berichte rund um den Urlaub und das Reisen mit der Familie findet ihr an dieser Stelle, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner oder auch an meinen Pinnwänden.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

DIY Basteltipp für den Sommer: Mit Kindern ein Upcycling Nashorn selbermachen

Home / Basteln mit Kindern / DIY Basteltipp für den Sommer: Mit Kindern ein Upcycling Nashorn selbermachen

Es sind immer noch Schulferien. Daher reise ich heute mit euch nach Afrika. Erinnert ihr euch noch an das schöne Ausflugsziel, von dem ich auf dem Blog mal ausführlich berichtet habe? Dort gab es auch Nashörner. Und damit ihr auch in den Ferien beschäftigt seid, habe ich euch eine lustige Bastelidee mitgebracht und verrate euch in der folgenden Bastelanleitung wie ihr euch zuhause ein tolles, ganz kinderliebes Nashorn selbermachen könnt.

Das wird gebraucht:
Deckel einer Käseschachtel aus Pappe (oval), Bastelfarbe, Pinsel, eine alte Tageszeitung, einen Wasserfarbkasten inklusiv Deckweiß (oder kleine Papierreste / Schnipsel), eine Miesmuschel, eine Bastelschere, Bastelkleber / Klebestift, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, grauer Bastelfilz (alternativ Pappe), eine Malunterlage, Malkittel

So wird’s gemacht:
Deckst vor dem Basteln den Tisch mit etwas Zeitungspapier, einer Bastelunterlage oder abwaschbaren Tischdecke ab und zieht euch alle einen Malkittel über.

Dann stellt ihr euch aus etwas Zeitung und Wasserfarben umweltfreundliches Bastelpapier her. Für das Nashorn benötigt ihr die Farben schwarz, weiß und rosa.

Wenn euch das für die kleine Menge an Papier zu aufwändig ist, könnt ihr stattdessen auch kleine Papierresten nutzen, es reichen wirklich kleine Schnipsel von der Größe her aus.

Den Deckel der Käseschachtel streicht ihr mit grauer Bastelfarbe an. Die könnt ihr euch auch aus weiß und schwarz selber in einem Grau Ton mischen, wie er euch am besten gefällt.

Aus einem unbemalten Stück Zeitung reißt eine Ecke ab und rollt diese zu einer Kugel zusammen, die ihr von der unteren Seite in die Muscheln hinein klebt um eine breitere Klebefläche zu haben.

Aus dem selbst gemachten Bastelpapier schnippelt ihr Augen, Wangen und Nasenlöcher und aus dem grauen Filz zwei schöne Ohren.

Die beiden Ohren und die Muscheln klebt man am besten mit ein paar Tropfen Heißkleber fest.

Das hält in der Regel besser und trocknet schneller. Ansonsten verwendet dafür am besten flüssigen Klebstoff, der Klebestift ist für diesen Zweck eher ungeeignet.

Weitere kreative Do-it-Yourself Ideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, spannende Ausflugstipps gibt es in dieser Rubrik, Berichte rund um den Urlaub und das Reisen mit der Familie findet ihr an dieser Stelle, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner oder auch an meinen Pinnwänden.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Basteln mit Kindern: Die schönsten DIY Bastelideen zum Thema Meer

Home / Basteln mit Kindern / Basteln mit Kindern: Die schönsten DIY Bastelideen zum Thema Meer

In der letzten Woche habe ich euch drei maritime Basteleien gezeigt: Das Fisch Trio aus Kronkorken, den lustigen Oktopus aus Luftpolsterfolie und der kinderleichte Kugelfisch.

Da sich in all den vielen Jahren schon so viele kreative Ideen hier angesammelt haben, zeige ich euch passend zum Thema und zu den Sommerferien heute einfach mal die 15 allerschönsten Meeres DIY.

Erst einmal geht’s in Richtung Meer. Und zwar mit einem gestempelten Handabdruck, auf dessen Wellen ein kleines Papierboot tanzt. Eine ganz einfache Bastelei für die Allerkleinsten.

Wer mit einer größeren Gruppe Kindern oder der gesamten Familie basteln will, für den gibt es auf dem Blog ein sommerliches Gemeinschaftsprojekt, das man toll als Sommerdeko nutzen kann: Ein großer Kranz aus Handabdrücken mit Schiffen und kleinen Fischen.

Leuchtende Fensterdeko kann man schnell und einfach aus durchsichtigen Joghurtdeckeln herstellen. Erinnert ihr euch noch an den Fisch mit den Konfetti Schuppen?

Mögt ihr Quallen? Dann habe ich gleich drei kinderleichte Bastelanleitungen für euch. Einmal die zauberhaften Quallen, die sich aus am Strand gesammelten Muscheln und Wollresten gestalten lassen.

Eine Upcycling Qualle aus einer leeren Käseschachtel, Kronkorken und Tentakeln, die sich aus einem kaputten Atlas reißen lassen.

Oder einer Riesenqualle, die man aus Pappmaché und einem Luftballon Selbermachen kann. Als Sommer Laterne mit einer Lichterkette ausgestattet sorgt diese für gemütliches Meeresleuchten.

Ein Meeres Riese in Form eines Wals sollte bei dem Thema nicht fehlen. Den Wal könnt ihr ganz einfach aus einer leeren Klopapierrolle herstellen.

Ebenso wie den witzigen Hai. Auch der ist aus einer Klorolle gebastelt. Schaut sonst gerne mal hier, dort findet ihr die schönsten Bastelideen mit Klorollen.

Mögt ihr es märchenhaft und liebt das Märchen der kleinen Meerjungfrau? Dafür hätte ich kleine Nixen aus Eierkarton anzubieten. Eine Meerjungfrauen Variante dazu sowie passend dazu einen Wassermann findet ihr ebenfalls im Archiv.

Auch eine schöne Krake, die sich aus leeren Eierkartons basteln lässt, darf nicht fehlen.

Nun geht’s vom Wasser an den Strand. Da krabbeln ein paar Krebse und Krabben umher: Aus Pappe, Zeitung und Korken lassen sich ganz leicht schöne Urlaubskarten selbermachen. Solch fröhliche Urlaubsgrüße fischt die beste Freundin / der beste Freund mit Sicherheit sehr gerne aus dem Briefkasten.

Falls ihr gerade von einem Strandurlaub nach Hause kommt und Muscheln dabei habt, könnt ihr auch daraus auch witzige Strandkrabben basteln. Da kommt richtig Sommerlaune bei auf!

Aber diese Tiere lassen sich auch gut aus Walnuss Schalen herstellen. Eine passende Bastelanleitung dazu findet ihr an dieser Stelle.

Und falls euch das ganze Kreativsein hungrig gemacht hat, so gibt es zum Schluss noch köstliche Krabben zum Nachtisch. Selbstverständlich vegetarisch und ganz leicht zu backen. Viel Spaß & guten Appetit!

Wenn ihr auch so große Wasserratten seid, werft doch mal einen Blick in die Rubrik Unterwasserfest. Da findet ihr zahlreiche, sommerliche Ideen zum Kreativsein, Spielen, Spaß haben und Dekorieren.

Weitere kreative Do-it-Yourself Ideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, zahlreiche Upcycling Ideen findet ihr an dieser Stelle, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner oder auch an meinen Pinnwänden.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Basteln mit Kindern: Kugelfisch mit Gabel Malen – Sommer Deko selbermachen

Home / Basteln mit Kindern / Basteln mit Kindern: Kugelfisch mit Gabel Malen – Sommer Deko selbermachen

Nach dem süßen Fisch Trio aus Kronkorken und dem Oktopus aus Luftpolsterfolie folgt heute noch eine dritte Idee zum Thema Meer. Diese lässt sich ganz einfach umsetzen, kommt mit sehr wenig Bastelmaterial aus und ist auch mal wieder eine schöne Idee für jüngere Kinder in Spielgruppe oder Kindergarten. Wie sieht´s aus bei euch? Habt ihr Lust euch ein bisschen Zeit in den Sommerferien zu vertreiben und kreativ zu sein? Hier kommt die Bastelanleitung für alle, die mitbasteln wollen.

Das wird gebraucht:
Pappe / Karton, einen Bleistift, eine Bastelschere, Bastelfarbe, einen Deckel, eine Lochzange, Kordel, Krepppapier (kleines Rest Stück reicht aus), eine alte Gabel, Bastelkleber / Klebestift, Bastelunterlage, Malkittel sowie optional Holzperlen

So wird’s gemacht:
Als erstes wird der Tisch gut abgedeckt, damit keine Farbe draufkleckern kann. Auch den Malkittel hierbei nicht vergessen! Dann schneidet man aus einem leeren Karton einen Kreis.

Den kann man mit Hilfe eines Zirkels aufzeichnen oder auch mit Bleistift und kleinem Teller (umgedrehte Schüssel, Teller einer Untertasse o.ä.) auf den Karton malen. Die Größe kann man dem Alter und Können der Kinder anpassen. Je größer, desto einfacher ist es für die Allerkleinsten.

Nach dem Ausschneiden, zeichnet man in diesen einen kleineren Kreis. Der dient den Kindern beim Malen als Orientierung, damit der Kugelfisch auch schön rund wird.

Füllt etwas Bastelfarbe in einen leeren, flachen Deckel und tippt die Gabel mit den Zacken hinein. Damit stempelt man nun den kleineren Kreis in der Mitte aus, bis alles darin blau bedruckt ist.

Aus selbst gemachtem Bastelpapier oder kleinen Papierresten schnippelt man Augen und Mund für den Fisch. Die Flossen lassen sich prima aus Krepppapier gestalten.

Achtung: Das Krepppapier blutet in der Regel aus. Daher nur wenig Kleber beim Aufkleben verwenden und am besten einen Klebestift, der das Papier nicht aufweicht.

Damit das Bild noch etwas bunter wird, kann man den Rand farbig gestalten. Dazu einfach die Fingerspitze in die Farbe tippen und den Rand entlang stempeln.

Nach dem Trocknen mit der Lochzange oder eine dicken Nadel oben mittig ein Loch hineinstechen, Kordel hindurchziehen, Perlen auffädeln (wer keine Holzperlen hat, kann sich nach dieser Bastelanleitung ganz schnell welche basteln) und die Kordelenden verknoten.

Schon hat man eine süße Deko fürs Kinderzimmer.

Malst du auch so gerne mit Gabel? Dann stöbere doch mal in diesen Bastelanleitungen. Da findest du weitere Varianten mit derselben Maltechnik:

* Ein kleines Küken
* Ein Panda Bär
* Eine Katze
* Ein Eisbär
* Ein Hase
* Huhn mit Nest
* Schneeflocken
* Ein Winterkranz

Alle Bastelideen zum Thema Unterwasser findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, kreative Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder an dieser Stelle, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner oder auch an meinen Pinnwänden.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert