DIY Basteln mit Kindern: Selbst gemachte Frühlingsdeko – Schneeglöckchen aus Eierkartons

Heute habe ich mal wieder eine tolle Upcycling Idee für euch. Im Vorgarten konnte ich bereits die ersten Schneeglöckchen entdecken und da mir in der Küche ein Stapel alter Eierkartons in die Hände fiel, haben wir diese kurzerhand zu einem Blumenstrauß verbastelt. Ein Bastelspaß für kleine Kinderhände und alle, die sich so langsam nach etwas Frühling sehnen.
Also schnappt euch ein paar alte Eierschachteln, Schere und weiße Farbe und bastelt mit uns ein paar blühende Schneeglöckchen für die Vase!

Das wird gebraucht:
Leere Eierkartons, Bastelmesser, Schere, Borstenpinsel, weiße Farbe (wasserlöslich), weißes Seidenpapier, Draht, Holzperlen, grünes Tonpapier (kein Tonkarton, der ist zu fest!), Kleber, uni grünes Masking Tapes, abwaschbare Tischdecke oder Bastelunterlage sowie ggf. Malkittel für die Kinder

So wird’s gemacht:
Wie gut, wenn nicht alles gleich im Müll landet und hier zum Basteln vieles gesammelt wird. So konnten wir die leeren Eierkartons prima verwenden.

Dazu trennt man mit einer Schere (oder einem scharfen Cutter) die Inneren Kegel heraus und rundet die unteren Kanten mit Hilfe der Schere ab. Die Pappe ist recht stabil und fest, daher sollte hierbei ein Erwachsener den Kindern helfend zur Hand gehen!

Anschließend bemalt man die zugeschnittenen Eierkartonkegel mit uni weißer Farbe. Ich habe wasserlösliche Bastelfarbe verwendet, die sich auswaschen lässt und bei der sich auch die Pinsel später problemlos reinigen lassen.

Anschließend schneidet man aus weißem Seidenpapier längliche Blütenblätter und aus dem grünen Tonpapier schmale, lange Rechtecke, die dieselbe Länge wie der Draht haben.

Jetzt nimmt man einen Draht, steckt oben eine Holzperle drauf und dreht diese mit dem Draht so ein, dass diese fest sitzt und nicht abrutscht.

Mit dem anderen Drahtende piekst man nun von Unten durch den bemalten Eierkarton, so dass die Perle Innen liegt und der Draht nach Außen schaut.

Darum befestigt man nun eins der schmalen Tonpapierstücke, so dass der Draht nicht mehr zu sehen ist. Zwischen Eierkarton und grünem Papier legt man nun dicht an dicht einiger der weißen Seidenpapier-Blütenblätter und fixiert diese, in dem man diese mit dem Maskingtape eng umwickelt.

Anschließend kann man den Draht samt Blütenkopf in die gewünschte Form biegen und fertig ist das Schneeglöckchen!

Weitere Bastelideen für Kinder findet ihr in dieser Rubrik, Upcycling Ideen hier, alles zum Thema Frühling an dieser Stelle, kreative Sachen da und mehr Grün dort.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

8 thoughts on “DIY Basteln mit Kindern: Selbst gemachte Frühlingsdeko – Schneeglöckchen aus Eierkartons

  1. Liebe Sabine,
    total schön deine selbst gemachten Schneeglöckchen. Die sehen ja fast aus wie echt! Ich habe letztens erst überlegt, was man aus diesen Eierkartons basteln könnte – eine gute Idee!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Isabel

  2. Hallo Sabine,
    die sind richtig toll, ich sollte sie unbedingt nachbasteln, denn hier haben wir wieder eine geschlossene Schneedecke und der Frühling ist so unendlich weit entfernt. *g*
    LG zu Dir und einen guten Start ins Wochenende
    Manu

  3. Annette

    Zauberhaft. Das sieht leichter aus als es ist. Du bist eine Künstlerin. Liebe Grüße Annette

  4. Evi

    Liebe Sabine,
    das ist so eine zauberhaft schöne Bastelidee!! Die sehen täuschend echt aus!!
    Ganz herzliche Grüsse von Evi
    Mrs Greenhouse

  5. Hallo Sabine,
    was für eine schöne Bastelidee. Einfach zauberhaft. Die muss ich mit meinen Kinder nachmachen und den Frühling in unser Haus zaubern.
    liebe Grüße
    Jana

  6. Die sind wirklich sehr sehr schön!

    LG, Luci

  7. Die sehen wirklich gut aus. Auf den kleinen Fotos in der Linksammlung vom Creadienstag dachte ich erst, dass es echte wären. 😀

  8. Hallo liebe Sabine,
    Deine Schneeglöckchen sind wirklich wunderhübsch! Auf den ersten Blick dachte ich, sie wären echt 😉
    Liebe Grüße
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden