DIY Basteln mit Kindern: Upcycling Schwein aus Joghurtdeckel, Kronkorken & Papier

Heute basteln wir kleine Schweinchen aus Kunststoffdeckel und Papier. Die sind nicht nur niedlich, sondern können auch als kleiner Glücksbringer genutzt werden. Vor allem kann man mit den gebastelten Schweinen dekorieren: An der Wand im Kinderzimmer, einer Tür oder auch als Fensterdeko machen sich die Glücksschweine ganz prima. Mit diesem Bastelmaterial habe ich euch schon verschiedene Sachen gezeigt, wie den bunten Fisch, den kleinen Pinguin, den süßen Panda Bär, die summende Biene, den Löwen, einen lustigen Fuchs sowie diese kreativen Fantasietiere.

Das wird gebraucht:
Leere, saubere Joghurtdeckel (durchsichtig), rosafarbenes Seidenpapier oder Transparentpapier, verschiedene Knöpfe in rosa oder pink, dünne Pappe, einen Flaschendeckel, ein kleiner Rest rosafarbenes Bastelpapier, Bastelfilz in rosa und weiß, eine Schere, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, Tapetenkleister, Malkittel, eine abwaschbare Tischdecke oder Malunterlage, Nadel, Nylongarn

So wird’s gemacht:
Wenn ihr keinen Tapetenkleister in angerührter Form zum Basteln auf Vorrat habt, rührt euch etwas von dem Pulver in einer kleinen Schüssel mit lauwarmem Wasser zu einem klebrigen Brei. Gebt dem Kleister ein paar Minuten zum Ziehen, da dieser gut nachdickt. (Alternativ könnt ihr euch auch diesen selbst gemachten Kleister verwenden!)

Währenddessen könnt ihr den Tisch, an dem gebastelt werden soll, mit einer Bastelunterlage abdecken und den Malkittel überziehen. Dann schneidet ihr etwas von dem Papier in kleinere Stücke.

Hinweis: Das Seidenpapier färbt je nach Farbe und Hersteller sichtlich ab, sobald es mit dem Kleister in Berührung kommt und feucht wird. Das passiert bei Transparentpapier nicht, allerdings sind hierbei die Farben auch längst nicht so kräftig und intensiv.

Dann bestreicht den Deckel dünn mit Kleister und schichtet das Papier darauf. Wenn ihr dieses gleichmäßig klebt, sollten 2 Schichten Papier ausreichen.

Nachdem die Papier-Kleister-Schicht ganz durchgetrocknet ist, kann man dem Schwein noch ein süßes Gesicht aufkleben. Die Ohren schneidet man aus Filz, die Augen sind jeweils aus zwei unterschiedlich großen Knöpfen, der lachende Mund aus einem Reststück Pappe und die Nase ist ein Flaschendeckel.

Kleiner Tipp: Der klebt besser, wenn man etwas Seidenpapier zu einer Kugel rollt, die in den Deckel hinein klebt und den Deckel anschließend auf dem Schwein fixiert 😉

Nun noch etwas Nylonschnur mit der Nadel oben mittig durch das Schwein ziehen und verknoten. Daran lässt sich das süße Tier aufhängen!

Bei der #DIYchallengederwoche dreht sich bis Sonntag alle um das Thema Bauernhoftiere. Schaut gerne mal vorbei und macht mit!

Weitere Bastelideen samt Anleitungen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, kreative Do-it-Yourself Ideen rund um das Thema Upcycling gibt es in diesem Ordner, alles rund um die Sommerzeit in dieser Rubrik und andere kreative Sachen gibt es dort.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “DIY Basteln mit Kindern: Upcycling Schwein aus Joghurtdeckel, Kronkorken & Papier

  1. Hallo Sabine,
    ein Glücksschwein kann man immer gebrauchen und verschönert bestimmt manch Geschenkverpackungen, mir gefällt es.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden