Bastelidee & Upcycling für Kinder: Bunte Blumen aus Pappe, Zeitung & Eierkarton basteln

Da es vom Wetter her sehr ungemütlich grau und nass war in den letzten Tagen, habe ich auf dem Blog für Abhilfe gesorgt und allerhand kunterbunte und fröhliche Ideen gezeigt: Die selbst gemachte Farbpalette, die gestempelten Bonbons und nicht zu vergessen die schrägen Vögel. Nun folgt noch eine weitere Bastelanleitung, die für mehr Farbe sorgt, bevor der Herbst beginnt. Und zwar haben wir aus kostenlosem Bastelmaterial wie Karton, Zeitungspapier und Eierkarton ganz einfach bunte Blumen in XL selbst gemacht. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Je bunter, desto besser. Also ran an das Altpapier und schon blüht im Haus in wahres Blütenmeer…

Das wird gebraucht:
Pappe / ein leerer Karton, ein Bastelmesser / Cutter, eine Bastelschere, einen Wasserfarbkasten inklusiv Deckweiß und / oder Bastelfarbe, Pinsel, eine alte Tageszeitung, leere Eierkartons, Bastelkleber / Klebestift, eine Malunterlage und einen Bastelkittel

So wird’s gemacht:
Zuerst sollte ein Erwachsener die leeren Pappkarton & Kartonagen mit einem scharfen Messer auseinanderschneiden.

Währenddessen ziehen sich die Kinder ihre Malkittel an und decken den Tisch gut ab.

Aus der Pappe darf sich jeder große Blumen schneiden und anschließend nach Bedarf kleiner Motive wie Blätter, Kreise, Punkte zum Verzieren.

Außerdem kann sich jeder etwas Zeitungspapier mit Wasserfarbe nach dieser Anleitung bunt bemalen.

Wer mag, schneidet auch aus den leeren Eierverpackungen, wie bei dieser Bastelidee, kleinere Motive mit denen sich die Fantasieblumen verschönern und aufpimpen lassen.

Die einzelnen Pappteile für die Blumen werden ebenfalls bemalt.

Am besten erst unifarben grundieren und nach dem Trocknen kann man diese aufeinander kleben.

Im Anschluss kommen die kleinen Details, die die einzelnen Sommerblumen zu etwas ganz besonderem machen.

Mit Hilfe von dünnen Pinseln, ausgerissenem oder geschnittenen Zeitungspapier kann man filigrane Muster auf jede Blume kleben.

Wer mag kann sich zum Schluss seine gebastelten Blumen mit der Lochzange lochen, etwas Kordel hindurchziehen und das Kinderzimmer damit dekorieren.

Alternativ kann man die Blumen auch mit einem Stiel bekleben, wie bei dieser großen Geburtstagsblume. So können kann man diese auch in einer Flasche oder Vase platzieren!

Ein kleiner Tipp:
Auch kleine Papierschnipsel, Knöpfe, Stoffreste, Borten, bunte Bänder, Kronkorken, Flaschendeckel & Co. können zum Basteln verwendet werden!
Weitere Ideen zum Thema „Bunt“ findet ihr diese Woche bei der #DIYchallengederwoche

Weitere Do-it-Yourself für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden