Komm mit auf die Frühlingswiese: Wir basteln bunte Zauberblumen. Machst du mit?

Diese Woche war der Winter zurück und hat uns eisige Temperaturen beschert. Umso größer wird die Lust auf den Frühling. Wo er nur bleibt? Aber zum Glück steckt mein Kopf voller Ideen und so basteln wir uns einfach eine kunterbunte Frühlingswiese mit allerhand blühenden Blumen. Für diese coole Bastelidee braucht man bis auf die Farbe und den Kleber kein gekauftes Bastelmaterial. Also los geht’s – holen wir uns den Frühling ins Kinderzimmer!

Das wird gebraucht:
Karton / Pappe, eine Bastelschere, dünne Äste / Zweige, eine alte Tageszeitung, einen Wasserfarbkasten, ggf. Bastelfarbe oder Lackstifte, Pinsel, Bastelkleber, Pistazienschalen, eine Malunterlage und einen Bastelkittel sowie optional eine Heißklebepistole samt Klebepatrone

So wird’s gemacht:
Deckt den Tisch ab und schlüpft in die Malkittel. Aus Zeitungspapier und Wasserfarben stellt ihr euch grünes Bastelpapier her.

Aus einem leeren Karton lasst ihr euch von einem Erwachsenen ein rechteckiges Stück (etwa in Größe Din A5 bis Din A4) schneiden.

Ein Stück Karton befeuchtet ihr auf der oberen Seite mit Hilfe eines Schwamms oder sauberen Tuchs.

Nach etwa einer Minute löst sich die obere Schicht und man kann diese abziehen. So habt ihr die Wellen darunter freigelegt, aus denen ihr später ein paar Blätter für die Blumen schneiden könnt.

Außerdem schnippelt ihr aus dünner Pappe ein paar Blüten und mal diese an. Auch die Pistazien Schalen werden angemalt.

Das klappt mit flüssiger Bastelfarbe oder einem Lackstift. Falls ihr Zahnstocher oder Streichhölzer zur Verfügung habt, könnt ihr euch damit auch kleine Muster auftupfen. Das klappt meist besser als mit Pinseln.

 


Sobald alles getrocknet ist, beklebt die Pistazien von Innen mit Zeitungspapier (damit sie besser halten und eine größere Auflagefläche haben) und anschließend auf die Blüte aus Pappe.

Aus dem grün bemalten Zeitungspapier bastelt ihr eine Wiese, die am unteren Rand aufgeklebt wird.

Darauf kommen die Stiele (dünnen Äste), die man mit Blättern aus der Wellpappe gestalten kann. Und oben drauf setzt ihr die bunten Blüten.

Ein kleiner Tipp:
Die bunte Blumenwiese ist nicht nur eine farbenfrohe Collage, sondern man kann sie auch prima als kleines Ostergeschenk für Oma, Opa, eine liebe Freundin oder andere Leute nutzen.

Weitere kreative Beschäftigungs- und Mitmachideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Ostern & Frühling gibt es in dieser Rubrik, alles rund um Upcycling sind in diesem Blog Ordner oder auch an meinen Pinnwänden.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden