DIY Bastelidee für Kinder: Bienchen summ herum – Wir stempeln kleine Bienen

Home / Basteln mit Kindern / DIY Bastelidee für Kinder: Bienchen summ herum – Wir stempeln kleine Bienen

Schon länger hatte ich vor, kleine Bienchen zu basteln. Anlässlich des Weltbienentags habe ich mir vorgenommen euch eine ganze Woche lang tolle Ideen rund um dieses Tier zu zeigen. So habe ich für ein kreatives Projekt mit Kindern einen kleinen Bienenschwarm angefertigt und das Basteln hat großen Spaß gemacht. Viel an Bastelmaterial benötigt man auch nicht und das Basteln als solches ist wirklich kinderleicht.
Als Anschauungsmodel habe ich eine Postkarte angefertigt. Die kleinen Bienen kann man natürlich ebenso gut auf einer Geschenkverpackung fliegen lassen, Mini Anhänger für einen Ast daraus basteln oder ein größeres Bild damit verzieren.

Das wird gebraucht:
Eine Blanko Postkarte / Klappkarte aus Kraftpapier mit passenden Briefumschlag, uni weißes Tonpapier, gelbe und braune Wasserfarbe, Wasser, einen dünnen Pinsel, Bastelkleber, eine Bastelschere, Butterbrotpapier oder festes Transparentpapier in weiß, dünnen Basteldraht, kleine gelbe Perlen sowie optional eine Bastelunterlage oder Zeitungspapier

So wird’s gemacht:
Zuerst füllt man ein kleines bisschen Leitungswasser in ein Glas (ein Eierbecher reicht auch – da passen die Kinderhände von der Größe her auch besser rein).

Dann taucht man die Fingerspitze kurz ins Wasser und geht damit in die gelbe Wasserfarbe. Wenn schön viel gelbe Wasserfarbe am Finger ist, tupft man damit auf das weiße Tonpapier.

Die Fingerabdrücke leuchten am stärksten, wenn man wirklich viel Farbe und nur wenig Wasser nimmt.

Dann trocknen die gestempelten Abdrücke auch ganz flott! Wenn man genügend Fingerabdrücke auf dem Papier hinterlassen hat, lässt man die Farbe gut trocknen.

In der Zwischenzeit bereitet man die Flügel und Fühler vor. Für die Flügel habe ich transparente Folie verwendet, die in einem Schuhkarton lag.

Alternativ klappt es auch mit Butterbrotpapier. Je nachdem ob eure Bienen seitlich oder von oben gezeigt werden, braucht ihr zwei oder eben vier Flügel.

Für die Fühler schneidet man ein etwa 6 cm langes Stück Draht ab, steckt an jedes Ende eine kleine Perle und dreht die Drahtenden ineinander, damit die Perlen fest sitzen.

Mit einem feinen Pinsel malt man in jeden gelben Klecks schmale Streifen. Anschließend schneidet man die getrockneten Fingerabdrücke aus. Dabei kann man 1-2 cm weißen Rand stehen lassen.

Jetzt platziert man diese aus dem gewünschten Untergrund, klebt die Flügel seitlich darunter und am oberen Rand die Draht Fühler. Je mehr Bienchen umher summen, desto lebendiger wird der Schwarm!

Ein kleiner Tipp:
Für jüngere Kinder ist das Malen der braunen Streifen mit einem Pinsel von der Motorik her sicher knifflig. Alternativ kann man auch einen braunen Fineliner oder Filzstift verwenden. Damit geht es einfacher 😊

Ein lustiges Pendant zu dieser Bastelidee sind diese Upcycling Bienen aus Handabdrücken. Habt ihr sie gestern schon entdeckt?

Weitere Bastelanleitungen für selbst gemachte Postkarten findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alle Bastelideen für Kinder gibt es in diesem Ordner, alles rund um den Frühling wird in dieser Rubrik gesammelt und andere kreative Sachen gibt es an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden