DIY Bastelidee für Kinder: Bunten Clown aus Handabdruck für Karneval basteln

Im letzten Winter habe ich mit den Kunst Kindern einer Grundschule kunterbunte Clowns gestaltet. Und zwar aus gestempelten Handabdrücken. Das macht einfach riesig Spaß und ist auch schon für jüngere Kinder, im Kindergartenalter, prima geeignet.
Eigentlich wollten wir die Clowns für eine Kunstausstellung der Schule verwenden. Die fiel aufgrund des Lockdowns leider ins Wasser. Aber da sie einfach gut zur Karnevalszeit passen und, gute Laune verbreiten gibt es hier die detaillierte Bastelanleitung zum Nachmachen für euch.

Das wird gebraucht:
Etwas Pappe / Karton oder festes Papier, einen Wasserfarbkasten incl. Deckweiß oder wasserlösliche Bastelfarbe, eine, Kordel (oder Wollreste), bunte Pfeifenreiniger / Pfeifenputzer, Pinsel, eine Schere, eine alte Tageszeitung, Bastelkleber (oder eine Heißklebepistole samt Klebepatrone), etwas Seidenpapier (oder Krepppapier), einen Stift, Malkittel und eine Bastelunterlage sowie optional einen bunten Holzknopf

So wird’s gemacht:
Schneidet euch aus einer leeren Verpackung oder einem Pappkarton ein etwa Din A4 großes Stück Pappe aus. Dann malt eure Hände mit Deckweiß und roter Farbe an und stempelt einen Handabdruck auf den Karton. Während der Abdruck trocknet, stellt ihr euch aus Wasserfarbe und Zeitung buntes Bastelpapier her. Für die gelockten Haare, benötigt ihr Basteldraht. Schneidet diesen in etwa 12 cm lange Stücke und wickelt diese eng um einen Stift. Dann zieht ihr den Draht vom Stift herunter und könnt ihr mit etwas flüssigem Kleber zwischen die roten Finger kleben. So bekommt der Clown einen plastischen 3D Effekt.

Die Fliege kann man aus selbst gemachtem Bastelpapier (oder auch Krepppapier) basteln. Einfach einen Streifen abschneiden und mittig mit etwas Kordel zusammenbinden. Wer mag kann noch einen Holzknopf mittig darauf kleben.

Für die Knubbelnase, rollt man etwas Seidenpapier zu einer Kugel und klebt die auf. Aus weißem & schwarz bemaltem Zeitungspapier schneidet man die Augen, ebenso wie den roten Mund.
Damit es mehr nach einer Feier aussieht, kann man aus dem selbst gemachten Bastelpapier noch eine kleine Wimpelgirlande basteln und aufkleben. Und wem das immer noch nicht bunt genug ist, der kann entweder buntes Konfetti neben den Clown kleben oder kleine Punkte mit Bastelfarbe und einem Streichholz auftupfen.

Ein kleiner Tipp:
Dieses Jahr sind Karnevalsfeiern aufgrund der Kontaktbeschränkungen leider nicht erlaubt, aber diese lustigen Clowns lassen sich sonst auch gut als Einladungskarte für eine Faschingsparty, ein Zirkusfest oder den Kindergeburtstag nutzen. Einfach oben „Einladung“ drüber stempeln und fertig!

Weitere DIY Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles rund um die Faschingszeit mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, Do-it-Yourself Ideen zum Thema Feiern mit Kindern an dieser Stelle und alles rund um die Winterzeit sind in diesem Blog Ordner.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden