Teich mit Seerosen aus Eierkarton basteln – Basteln & Kreativsein mit Kindern

Nach den selbst gemachten Gänseblümchen aus Eierkartons, dem maritimen Diorama zum Thema Meer, dem kleinen Waschbären, und den Glückskäfern, geht es heute frühlingshaft zu. Vielleicht erinnert ihr euch noch an diese coole Bastelidee? Nun basteln wir ein passendes Pendant dazu – einen kleinen See mit blühenden Seerosen, die auf dem Wasser schwimmen. Jetzt wo es Frühling wird, lockt die Sonne nach Draußen und man bekommt Lust auf kleine Ausflüge in die Natur.
Bestimmt habt ihr von Ostern noch leere Eierpappen übrig, die ihr für diese kreative Bastelidee als kostenloses Bastelmaterial nutzen könnt. Durch den Lockdown bedingt haben viele Geschäfte ja nach wie vor geschlossen.

Das wird gebraucht:
Leere Eierkartons, eine leere Klorolle oder ein Stück ganz dünne Pappe (bsp. ein leerer Nudelkarton o.ä.), Bastelfarbe in weiß, blau sowie anderen Farben eurer Wahl, einen Wasserfarbkasten, eine Bastelschere, einen Bleistift, Pinsel, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone sowie eine Bastelunterlage und Malkittel

So wird’s gemacht:
Als erstes solltet ihr den Tisch abdecken und die Bastelkittel anziehen.

Dann schnappt ihr euch einen kleinen Eierkarton und schneidet mit der Bastelschere den Deckel ab.

Den glatten Deckel streicht ihr mit blauer Bastelfarbe an. Wenn dieser unbedruckt ist, könnt ihr auch Wasserfarbe dazu nehmen.

Aus dem unteren Teil brecht ihr die hohen Kegel mittig heraus und schneidet die Ränder zu kleinen Blüten – ähnlich wie bei dieser Bastelanleitung.

Damit die Seerosen mehr Volumen kriegen, haben wir immer zwei dieser Kegel in einander geklebt. Zusatz haben wir aus dem unteren Teil (wo die Kegel drin waren) noch weitere Blütenblätter geschnippelt und mit Heißkleber in den Blüten fixiert.

Für das Innere der Blüten schneidet man ebenfalls aus dem unteren Eierkartonteil einen längeren Streifen und diesen oben in regelmäßigen Abständen ein.

Dieses Stück bemalt ihr grün und rollt es nach dem Trocken eng zusammen um es so in die Blütenmitte zu kleben.

Für die Seerosenblätter kommt eine leere Klopapierrolle zum Einsatz.

Daraus schneidet man pro Seerose ein großes Blatt und bemalt es mit grüner Wasserfarbe.

Zum Schluss platziert ihr alle Teile an dem gewünschten Platz in Teich und klebt sie fest.

Ein kleiner Tipp:
Wenn ihr einen größeren Eierkarton zum Basteln habt, könnt ihr außerdem kleine Fische, einen Frosch oder Libelle gestalten und den Teich als kleine Spiellandschaft nehmen.

Kreative Do-it-Yourself Ideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Frühlingszeit sind in diesem Blog Ordner und weitere Ideen für Kinder auch an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden