DIY Bastelidee für Kinder: Seerosen Teich – eine sommerliche Upcycling Idee aus Pappe & Zeitungspapier

Vor kurzem bin ich mal wieder über die Fotos von unserem Ausflug und dem traumhaften Seerosenteich gestolpert. Die Seerosen haben nicht nur mich, sondern auch die Kinder völlig fasziniert. Daher habe kurzerhand Lust gehabt uns einen Teich mit Seerosen zu basteln. Und diese Bastelei ist dazu sogar eine waschechte Upcycling Idee, die man mehr oder weniger aus kostenlosem Material mit den Kindern basteln kann. So etwas gefällt mir immer ganz besonders gut!

Das wird gebraucht:
Einen alten Pappkarton oder ein großes Stück Pappe, eine Schere, ein scharfes Bastelmesser / Cutter, eine alte Zeitung, ein Glas mit Leitungswasser, Borstenpinsel, Wasserfarben, grünes Tonpapier, Pastellkreide, Acryllack in verschiedenen Blautönen auf Wasserbasis, Bastelkleber, Malkittel für die kleinen Künstler sowie optional etwas rosafarbenes und weißes Seidenpapier

So wird’s gemacht:
Als erstes dürfen die Kinder in ihre Malkittel schlüpfen und den Tisch mit etwas Zeitungspapier abdecken.

 

Aus dem restlichen Zeitungspapier schneidet man mit Text bedruckte Stücke und bemalt diese mit weißer und rosafarbener Farbe. Wie genau man dieses Bastelpapier ganz leicht herstellt, könnt ihr in dieser Bastelanleitung nachlesen.

Wer kein grünes Tonpapier und Pastellkreide verwenden möchte, bemalt weiteres Zeitungspapier mit dunkelgrüner Farbe.

Während das Papier trocknet, bereitet man den Teich vor. Dazu schneidet man mit einem Bastelmesser einen Teich in gewünschter Form aus einem alten Karton. Darauf tropft man einige Tupfen Acryllack. Um eine schöne „Wasseroberfläche“ zu bekommen, nimmt man statt eines Pinsels ein Stück Karton und zieht damit die Farbe kreuz und quer über die Pappe.

Aus dem grünen Papier benötigt man zwei oder drei Seerosenblätter (je nachdem wie viele Seerosen der Teich haben soll).

Das weiße und rosafarbene Zeitungspapier haben wir mittig geknickt und zusammengeklebt, so dass die Farbe auf beiden Seiten zu finden ist. Daraus schneidet man nun weiße / rosa Kreise und schneidet die zur Mitte hin ein Stück ein.

Die Seerose lässt sich nun etwas zusammenziehen und so festkleben, dass sie plastisch wird. Unsere Seerosen bestehen aus mehreren dieser Kreise und ganz Innen aus einem gerollten Stück Seidenpapier. Als Tüpfelchen auf dem „i“ haben wir noch kleine Glasperlen in die Mitte geklebt.

Ganz zum Schluss befestigt man die gebastelten Seerosen auf dem Teich und klebt diese fest. Wer mag kann noch kleine Frösche oder Fische basteln um den Teich zu beleben 😉

Weitere Bastelanleitungen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alle DIY Ideen zum Thema Sommer gibt es in diesem Ordner, mehr Upcycling Anleitungen in diesem Ordner und andere kreative Sachen gibt es da und auch an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden