DIY Bastelidee für Kinder: Marienkäfer aus Eierkarton selbermachen

Heute gibt es mal ein kleines bisschen Glück für alle. Ich denke, das kann jeder von euch derzeit mehr als gut gebrauchen, oder?
Die kleinen Käfer sind ideal als Glücksbringer, einfach zu basteln und zum größten Teil aus kostenlosem Bastelmaterial gemacht. Die Sachen, die fehlen, könnt ihr auch einfach durch andere Sachen ersetzen, die ihr gerade zu Hause zur Verfügung habt. Das Einkaufen im Lockdown ist ja nicht so einfach. Außerdem freut es den Geldbeutel und noch mehr die Umwelt.

Das wird gebraucht:
Etwas Pappe / Karton, eine alte Tageszeitung, einen leeren Eierkarton, einen Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß, Pinsel, eine Klorolle, eine Bastelschere, Basteldraht (schwarzer Papierdraht), Bastelkleber / Klebestift, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, eine Bastelunterlage und einen Malkittel sowie optional schwarzes oder rotes Seidenpapier

So wird’s gemacht:
Decke den Tisch gut ab, zieh deinen Malkittel über und schneide aus dem unteren Teil eines leeren Eierkartons einen Halbkreis, wie man ihn auf den Detailfotos gut erkennt.

Außerdem benötigst du ein kleines Stück Pappe und selbst gemachtes Bastelpapier zum Bekleben. Wenn du das nicht möchtest, kannst du die Pappe auch bemalen, musst dann allerdings etwas Trockenzeit einplanen.

Für den Kopf des Käfers schneidest du einen Kreis aus einer leeren Klopapierrolle.

Falls du für die Füße und die beiden Fühler keinen Draht zum Basteln hast, kannst du Fühler und Beinchen auch aus der Klorolle schnippeln oder später mit einem schwarzen Stift aufmalen.

Der Körper des Käfers wird nun rot bemalt und der Kopf schwarz. Wenn die Farbe trocken ist, kommen die Details für das Gesicht und die schwarzen Punkte dran.

Damit sich der Käfer aufkleben lässt, knüddelt man etwas Seidenpapier zusammen und klebt diese von unten an.

Weil es farblich gut passt, haben wir das Papier am unteren Rand etwas herausschauen lassen.

Solltet ihr kein Seidenpapier haben, nehmt einfach Zeitungspapier oder reißt etwas von einer Werbung ab und knüllt es zusammen.

Sind alle Teile fertig, klebt ihr eure Käfer Stück für Stück als Ganzes auf die bunt beklebte / bemalte Pappe.

Außer den 3D Gänseblümchen, dem lustigen Waschbären und auch dem Oktopus, findet ihr diese Woche zahlreiche weitere Upcyclingideen zum Thema Eierkarton bei der #DIYchallengederwoche

Weitere DIY Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, andere kleine Glücksbringer sowie klitzekleine Geschenkideen zum Selbermachen sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen auch an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden