Basteln mit Kindern: Upcycling Winterkranz als Deko mit Schneeflocken

Nachdem es letzte Woche um den Winter im Allgemeinen ging, dreht sich diese Woche bei meiner #DIYchallengederwoche alles um das Thema Schnee & Eis. Das Wetter in der letzten Woche war so herrlich winterlich und Draußen alles mit einer dicken Schicht Frost überzogen. Mal schauen ob wir den Winter mit den kreativen Ideen wieder zurückholen können.
Passend dazu habe ich für den Auftakt einen easypeasy Upcycling Kranz gebastelt, den man ganz einfach und schnell in eine tolle Winterdeko verwandeln kann. Das ist wirklich kinderleicht und ist eine schöne Dekoration für das Kinderzimmer.

Das wird gebraucht:
Dünne Pappe, größere Holzperlen, einen Zirkel oder Bleistift, eine Bastelschere, eine Gabel, blaue und weiße Bastelfarbe, weißes Papier (beispielsweise selbst gemachtes Bastelpapier aus Zeitung), Kordel, einen Motivlocher „Schneeflocke“, Zahnstocher und / oder Streichholz, Kordel, eine Lochzange sowie eine Bastelunterlage und Malkittel

So wird’s gemacht:
Deckt den Tisch gut ab und zieht einen Malkittel über.

Mit Hilfe eines Zirkels (ersatzweise funktioniert das auch ganz wunderbar mit zwei unterschiedlich großen Tellern / Schüsseln) zwei verschieden große Kreise in einander.

Diesen schneidet ihr anschließend mit der Bastelschere so aus, dass ihr einen Kranz erhaltet.

Um diesen winterlich zu gestalten, haben wir diesen mit der Gabeltechnik bemalt.

Die Zacken der Gabel taucht man dazu (wie auch bei dem Panda, dem kleinen Eisbären, der Katze oder dem Osterhasen) in die blaue Farbe und stempelt damit auf die Pappe.

Die dünnen, langen Abdrücke sehen den Eiskristallen ähnlich, wie wir sie letzte Woche hier auf einigen Spaziergängen bewundern konnten.

Ist der Kranz auf diese Weise bestempelt, lässt man die Farbe einen Moment trocknen. In der Zwischenzeit kann man aus weißem Papier kleine Schneeflöckchen stanzen.

Diese klebt man auf den Kranz und tupft mit einem dünnen Pinsel (einem Zahnstocher oder Streichholz) noch einige weiße Punkte und Pünktchen dazwischen.

Zum Schluss mit der Lochzange oben eine Öffnung hineinstanzen, etwas Kordel hindurchziehen und oben zusammenknoten.

Ein kleiner Tipp:
Die Kordel haben wir noch mit größeren Holzperlen bestückt. So wird der Kranz noch mal abwechslungsreicher. Verschiedene Materialien zum Kombinieren macht einfach Spaß und sieht gut aus.

Weitere kreative Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Winterzeit sind in diesem Blog Ordner oder meinen Pinnwänden und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden