Bastelidee für Kinder: Sommer, wo bist du? Wir basteln eine Sonne

Diese Woche haben lautete das Thema Sommer bei der #DIYchallengederwoche. Dazu habe ich euch auf dem Blog auch allerhand Ideen gezeigt, wie die kleine Geschenkidee mit Sonnenstrahlen, dem gebastelten Sonnenblumenfeld, der fruchtigen Ananas Deko und dem Upcycling Flamingo. Da das Wetter in den letzten Wochen mehr als bescheiden war, gibt es zum krönenden Abschluss der Themenwoche nochmal eine Sonne in XL. Für den Fall, dass sie sich Draußen weiterhin rar macht, scheint sie wenigstens Drinnen! Auf jeden Fall eine farbenfrohe, sonnige Deko fürs Kinderzimmer. Sehnt ihr euch auch nach Sonnenschein? Dann bastelt doch einfach mit!

Das wird gebraucht:
Einen sauberen Deckel (Schraubverschluss von einem leeren Marmeladenglas o.ä.), gelbe Bastelfarbe, Pinsel, eine alte Tageszeitung, einen Wasserfarbkasten, eine Bastelschere, Bastelkleber, gelbes Tonpapier oder Tonkarton, einen Schaschlik Stab (dünne Stricknadel oder einen Bleistift), Papierreste, Pappe, eine Bastelunterlage, Malkittel sowie optional eine Heißklebepistole mit Klebepatrone

So wird’s gemacht:
Deckt den Tisch gut ab und zieht euch einen Malkittel an.

Dann bemalt einen größeren Deckel mit gelber Bastelfarbe. Außerdem braucht ihr noch dünneres Bastelpapier (blau, gelb, rot, orange), was ihr euch ganz schnell aus Zeitung und Wasserfarbe herstellen könnt.

Aus einem Stück Pappe schneidet ihr euch einen größeren Kreis, der etwa die Größe eines Kuchentellers haben sollte.

Während die Farbe trocknet, bereitet ihr die Sonnenstrahlen vor. Dazu schneidet ihr (unterschiedlich) dünne Streifen aus gelbem Tonkarton.

Diese könnt ihr anschließend mit Hilfe eines Schaschikstabs aufrollen, so wie ich es bei dem Bart vom Zauberer oder dieser Löwenmähne schon mal in der Bastelanleitung erklärt habe.

Wenn ihr genügend Sonnenstrahlen habt, klebt ihr diese von außen an euren Deckel.

Innen klebt man einen gelben Kreis aus dem selbst gemachten Bastelpapier hinein, auf den man vorab das Gesicht der Sonne gestalten kann.

Aus kleinen Papierschnipseln oder ebenfalls aus dem bemalten Zeitungspapier.

Den Kreis aus Pappe beklebt man noch mit dem blauen Zeitungspapier, damit diese wie ein Himmel aussieht und ganz zum Schluss klebt ihr eure fertige Sonne mittig darauf.

Ein kleiner Tipp:
Wenn ihr die Sonne als Dekoration nutzen möchtet, stecht einfach mit der Lochzange eine Öffnung oben mittig in die Pappe. Fädelt ein Stück Kordel, Wolle oder Geschenkband durch, knotet es zusammen und schon, lässt sich das sommerliche Kunstwerk an einem Nagel an der Wand oder Tür befestigen.

Weitere Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner oder auch an meinen Pinnwänden zu finden.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden