DIY Bastelidee für Kinder: Lustige Quallen aus Klorollen – der Sommer ist da

Home / Basteln mit Kindern / DIY Bastelidee für Kinder: Lustige Quallen aus Klorollen – der Sommer ist da

In den Sommerferien bleibt reichlich Zeit zum Basteln. Schließlich fahren die wenigsten während der gesamten Zeit in Urlaub. Und damit es Zuhause nicht langweilig gibt, habe ich eine lustige Upcycling Idee für euch. Diese ist nicht nur kreativ, sondern auch eine maritime Deko Idee fürs Kinderzimmer! So könnt ihr euch ein bisschen Sommer ins Haus holen und euch entweder an den letzten Strandurlaub erinnern oder die Vorfreude auf die bevorstehende Urlaubsreise wecken. Vielleicht erinnert ihr euch noch an die stimmungsvolle Quallen Girlande vom Unterwasserfest? Diese Quallen sind ein schönes Pendant, aus dem man auch eine tolle Sommerdeko machen kann.

Das wird gebraucht:
Leere Klopapierrollen, eine Bastelschere, einen Wasserfarbkasten inklusiv Deckweiß, Pinsel, eine alte Tageszeitung, Bastelkleber / Klebestift, Krepppapier in unterschiedlichen Blau Tönen, eine Malunterlage und einen Bastelkittel

So wird’s gemacht:
Die Quallen ähneln den Meerestieren von dieser Girlande, die einige von euch sicher noch von unserem Unterwasserfest her kennen. Aber diesmal sind sie deutlich bunter und die langen Tentakel werden nicht durch zahlreiche Löcher gezogen, sondern ganz einfach und schnell von Innen angeklebt.

Die leeren Papprollen werden zuerst mit Wasserfarbe bemalt. Wenn man viel Farbe und nur ganz wenig Wasser nimmt, trocknet die Farbe nicht nur viel schneller, sondern leuchtet ganz kräftig.

Vor allem aber weichen die Toilettenrollen dann nicht auf und können ohne lange Wartezeit verbastelt werden.

Während der Anstrich trocknet, schneidet ihr euch von den Rollen Krepppapier dünne Streifen ab. Diese könnt ihr in der Länge kürzen.

Die Papprollen schneidet ihr oben rund zu und klebt dann die Krepppapierbände von Unten innen an den Rand. Aus mit Deckweiß bemaltem Zeitungspapier schneidet ihr Augen und gestaltet euren Quallen noch ein lustiges Gesicht.

Wer seine Meeresbewohner als Sommerdeko ans Fenster oder die Zimmerdecke hängen möchte, kann mit einer Nadel etwas Nylongarn am oberen Rand durch die Qualle ziehen.

Ein kleiner Tipp:
Wem die Quallen so noch zu langweilig sein sollten, der kann seine Exemplare auch weiter verschönern, in dem er kleine Muscheln oder Schneckenhäuser aufklebt, aus dünner Pappe einen Seestern ausschneidet und an der Qualle fixiert. Oder, wie bei der blauen Qualle auf den Fotos, aus silbernem Schokoladenpapier einige Fische ausschneidet und mit Kleber auf den Kreppbändern fixiert.

Weitere kreative Ideen mit Quallen gibt es in folgenden Bastelanleitungen:

* Quallen aus Muscheln

* Leuchtende Quallen als Fensterdeko

* Qualle in XL aus Pappmachée

* Pfiffige Qualle aus Käseschachtel & Atlas

Weitere Ideen zum Thema Unterwasser findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, Bastelideen für Kinder in diesem Ordner, alles rund um die Sommerzeit sind hier zu finden und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden