DIY Basteln mit Kindern: Maritime Bastelidee für den Sommer – Bunte Quallen im Meer…

Der Sommer ist da und viele reisen in dieser Zeit sehr gerne ans Meer. Unzählige Meeresbewohner sind hier zu Hause. Auch die Quallen, die im tiefen Wasser ganz zauberhaft glitzern und glänzend. Fast lautlos und ausgesprochen elegant scheinen sie mit ihren langen Tentakeln durchs Meer zu schweben.

Das wird gebraucht:
1 runder Luftballon, einen schwarzen, wasserfesten Stift, weißes Transparentpapier, farbiges Transparentpapier, eine Bastelschere, eine kleine Plastikschale, Wasser, einen Schneebesen, etwas Tapetenkleister, Kordel, Nylongarn, Klebstoff, eine Nadel und Malkittel

So wird’s gemacht:
Zuerst bläst man den Luftballon auf und knotet ihn so zusammen, dass keine Luft mehr entweichen kann. Um den Knoten kann man mit Kordel ein Band binden, damit man zum Trocknen eine Aufhängung hat. Dann rührt man in einer kleinen Schale etwas Tapetenkleister mit warmen Wasser an. Am besten nimmt man einen Schneebesen zu Hilfe, damit der Kleister sich zu einer gleichmäßigen, klümpchenfreien Masse verbindet. Den fertigen Kleister sollte man ein paar Minuten ziehen lassen, da er nachdickt. Die Konsistenz kann im Anschluss dann durch Zugabe von Wasser oder Kleister noch problemlos variiert werden. Der Kleister sollte nicht zu dünn sein, sonst kleckert er zu sehr. Am einfachsten lässt er sich verarbeiten, wenn er eine Brei ähnliche Konsistenz hat und zähflüssig ist. In der Zwischenzeit schneidet man das weiße Transparentpapier in größere Rechtecke und das farbige Papier -getrennt liegend- in schmale, längliche Streifen.

Nun zeichnet man um den Luftballon eine Linie (ungefähr 2/3 des Ballons sollten beklebt werden). Das dient den Kindern als Orientierungshilfe beim Kleben.
Mit Hilfe von dem gerührten Kleister beklebt man nun um den Luftballon an der Linie mit dem weißem Transparentpapier. Hierbei sollte man möglichst mehrere Schichten übereinander kleben, damit die Quallen nach dem Trocknen auch wirklich schön stabil sind. Die Papierränder sollten gut mit Kleister verstrichen und angedrückt werden. Ist der Luftballon ausreichend beklebt, hängt man ihn an der Kordel zum Trocknen auf.

Ist der Ballon wirklich ausreichend durchgetrocknet (die Trockenzeit beträgt erfahrungsgemäß mehrere Tage!), schneidet man den Luftballon ein und holt den Ballon vorsichtig aus dem Inneren hinaus. Den unteren Rand der weißen Qualle kann man nun bei Bedarf mit einer Schere ausbessern und begradigen.
Nun bekommt die Qualle ihre bunten Tentakel. Dafür klebt man die bunten, langen Streifen einzeln und nacheinander von Innen mit dem restlichen Tapetenkleister an. Bis ringsum genügend Tentakel baumeln. Falls kein ausreichender Tapetenkleister da ist, kann man die Tentakel auch mit normalem Klebstoff an der Qualleninnenseite befestigen.

Mit einer Nadel zieht man am oberen, weißen Teil der Qualle noch etwas Nylongarn durch und hat auf diese Weise eine unsichtbare Aufhängung.

Ein kleiner Tipp: Die Quallen sind eine nette Deko für das Sommerfest. Damit lässt sich ein kleiner Baum schmücken und die bunten Tentakel können dann im Sommerwind fröhlich Tanzen und sich bewegen…

Weitere Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Rubrik, Quallen als Fensterschmuck hier, eine Quallengirlande aus Klorollen dort, alles rund um den Sommer hier, jede Menge „Spiel & Spaß“ in diesem Ordner und andere kreative Sachen da und dort.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

3 thoughts on “DIY Basteln mit Kindern: Maritime Bastelidee für den Sommer – Bunte Quallen im Meer…

  1. Hi. Ich mag ja alles, was so an Meer erinnert. Meine Jungs sind leider jetzt aus diesem Bastelalter raus, aber ich überlege, ob ich die Qualle als Gartendeko bastle, ich mag sie sehr
    Liebe Grüsse
    Nina

  2. rena

    Guten Morgen, Sabine,
    was für eine wunderschöne „Qualle“ – und eine so tolle Anregung – ich werde sie, wenn die Kita angefangen hat, als Idee von „dir“ mitbringen……
    Schöne Sommerzeit weiterhin……es grüßt aus dem sooo heißen Rheinland *rena*

  3. Hallo Sabine, ein sehr schickes Quallenexemplar. Eine wunderbare Bastelidee. Ich wünsche dir und deiner Familie noch eine schöne Ferien-und Urlaubszeit. Ich hoffe bei euch ist es temperaturmäßig gut aushaltbar?! Ein angenehmes Wochenende und liebe Grüße. Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden