Bastelidee für Kinder: Upcycling Qualle aus Atlas, Kronkorken & Käseschachtel basteln

Diese Bastelidee holt man wieder das Beste aus Resten raus und war ein ganz spontanes Upcycling mit kostenlosem Bastelmaterial, das eigentlich sonst in den Müll gewandert wäre. Aber dann hätte ich wohl einiges verpasst, denn diese lustige Qualle sorgt nicht nur für strahlendes Lächeln, sondern auch für sommerliche Stimmung. Schließlich erinnert mich dieser Meeresbewohner täglich an Sonne, Strand und blaues Wasser… Zum Glück sind die Sommerferien nicht mehr weit!

Das wird gebraucht:
Eine leere Käseschachtel (Halbkreis), eine Bastelschere, silbernes Schokoladenpapier (Reste), einen Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß, Kronkorken, einen alten Atlas, Pinsel, eine alte Tageszeitung, Bastelkleber / Klebestift, eine Malunterlage und einen Bastelkittel

So wird’s gemacht:
Dieses maritime Quallentier bastelt sich fast von allein 😉 Zuerst malt man die Käseverpackung an um alle Aufdrucke und Schrift unkenntlich zu machen. Praktischerweise war meine Schachtel bereits blau, so dass ich diese lediglich von Innen anmalen musste. Falls die Wasserfarbe nicht deckt, pinselt die Verpackung einfach mit Bastelfarbe an.

Die Augen habe ich aus zwei Kronkorken gebastelt, die ich Innen mit hellblau (schwarz und weiß) bemalten Zeitungspapier ausgestattet und beklebt habe. (Anleitung für das selbst gemachte Bastelpapier gibt es hier).

Der Mund ist aus silbernem Schokoladenpapier gebastelt und deutlich günstiger als gekauftes, silbernes Papier.
Für die langen Tentakel habe ich eine Seite aus einem alten, zerfledderten Atlas geopfert (den ihr sicher noch von dieser Maritimen Girlande oder dieser genähten Sommerpost her kennt).

Daraus reißt ihr per Hand verschieden lange Streifen und klebt diese von der Rückseite an der Qualle an. Vielleicht habt ihr aus dem letzten Strandurlaub noch ein paar Muscheln oder kleine Schneckenhäuser? Dann könnt ihr davon welche auf die Tentakel kleben.

Ein kleiner Tipp:
Wer ihr eure Quallen aufhängen und damit Tür, Fenster oder Wand sommerlich dekorieren möchte, klebt einfach ein Stück Kordel auf die Rückseite oder zieht mit der Nadel am oberen Rand einfach etwas Nylongarn durch!

Nach dem lustigen Hai aus Klorollen sowie dem Krebs aus Walnuss-Schalen ist dies die dritte maritime Ideen zur #DIYchallengederwoche. Und noch viel mehr zum Thema „Unterwasser gibt es übrigens an dieser Stelle.

Kreative Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden