Basteln mit Kindern: Upcycling Farbpalette aus Pappe, Zeitung & Wasserfarben

Diese Woche lautet das Thema der #DIYchallengederwoche schlicht und ergreifend: Bunt. Mit dem Thema fühle ich mich rundum wohl, denn schließlich geht es auf meinem Familienblog Insel der Stille auch kunterbunt zu. Aber auch dabei bleibe ich meinem Motto treu – weniger ist mehr und habe heute eine pfiffige Bastelidee aus kostenlosem Bastelmaterial für euch. Die Idee dazu ist mir durch meine Kunstworkshops mit Kindern gekommen. Denn da werden zum Malen und Basteln auch immer fleißig Paletten benutzt. Ab in die Malkittel und los geht’s!

Das wird gebraucht:
Ein größeres Stück Pappe (beispielsweise ein leerer Karton), einen Bleistift, eine Bastelschere, eine alte Tageszeitung, Bastelkleber / Klebestift, einen Wasserfarbkasten, Pinsel, eine Malunterlage, Bastelkittel sowie optional ein scharfes Bastelmesser / Cutter (Achtung – bitte nur unter Aufsicht eines Erwachsenen!) und einen Kreisschneider (oder Motivstanzer in Kreisform)

So wird’s gemacht:
Deckt zuerst den Tisch gut ab und stellt euch aus der Zeitung und den Wasserfarben umweltfreundliches Bastelpapier her.

Ich arbeite damit ganz regelmäßig, weil man es schnell Selbermachen kann und nicht nur kostenlos, sondern auch nachhaltiger als gekauftes.

Während das bemalte Zeitungspapier trocknet, lasst ihr euch von einem Erwachsenen einen leeren Pappkarton auseinander schneiden und zeichnet euch mit dem Bleistift eine große Palette auf die Pappe. Diese schneidet ihr aus.

Für die Farben benötigt ihr Kreise. Wenn ihr einen Kreisschneider oder Motivlocher habt, geht das mit dünner Pappe blitzschnell.

Ansonsten malt euch auf die restliche Pappe einfach die gewünschte Anzahl an Kreisen für die verschiedenen Farben auf und schnippelt sie aus.

Auf die obere Seite der Pappkreise klebt ihr schließlich etwas von dem Bastelpapier und schneidet die Ränder sauber ab.

Im Anschluss könnt ihr die kleinen „Farbtöpfe“ mit einem Klebestift auf der vorbereiteten Farbpalette platzieren.

Ein kleiner Tipp:
Wer mag, kann an der Seite noch ein weiteres Loch in die Palette hineinscheiden und heraustrennen. Das klappt am besten mit einem Cutter, aber aufgepasst – der gehört nicht in Kinderhände und sollte nur im Beisein eines Erwachsenen benutzt werden.

Weitere tolle Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner oder natürlich auch auf meinem Pinnwänden und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden