Basteln mit Naturmaterial: Bastelidee für Kinder – Blumen aus Ahornnasen

Wer hier schon länger mit liest weiß, dass ich liebend gerne mit Ahornnasen bastele. Daher freue ich mich jedes Jahr immer sehr darauf, die ersten Ahornfrüchte an den Ahornbäumen zu entdecken. Die kleinen grünen Propeller des Ahornbaums sind so vielseitig für kreative Dinge einsetzbar. Erinnert ihr auch noch an die kleinen Bienchen? Den selbst gemachten Schutzengel, das leuchtende Windlicht, die Schmetterlinge oder die bunt schimmernden Libellen aus dieser Bastelanleitung?
Dieses Jahr habe ich natürlich wieder eine kreative Bastelei mit diesem Material. Und die wird wieder herrlich bunt – nämlich regenbogenbunt!

Das wird gebraucht:
Pappe / ein leerer Karton, ein Bastelmesser / Cutter, eine Bastelschere, einen Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß, Pinsel, eine alte Tageszeitung, gesammelte Ahornnasen, Bastelkleber / Klebestift, eine Malunterlage und einen Bastelkittel sowie optional Korken, Knöpfe oder auch dünne Äste

So wird’s gemacht:
Bunte Blumen dürfen im Frühjahr und dem Sommer nicht fehlen. Daher habe ich mir gedacht, einfach ein paar schöne Blumen selbst zu machen.

Zu diesem Zweck habe ich die gesammelten Ahornfrüchte mal wieder mit Wasserfarbe bemalt. Das ist denkbar einfach und klappt super.

Am besten lasst ihr die gesammelten Früchte einen Tag „trocknen“, dann funktioniert das mit dem Bemalen am besten und die Farbe hält prima.

Ob ihr die einzelnen Blütenblätter einfarbig, gestreift oder mit anderen Mustern bemalt, ist reine Geschmackssache.

Ihr könnt die Blüten mit Hilfe eines Knopfs mittig zusammenkleben (oder auf der Rückseite einen kleinen Kreis aus Pappe zum Stabilisieren ankleben) und einen schönen Ast, wie bei diesen selbst gemachten Frühlingsblumen in der Vase. Auf diese Weise kann man mit den fertigen Blumen gleich dekorieren.

Alternativ kann man damit aber auch kleine Bilder und Collagen gestalten. Dazu schneidet man aus einem leeren Karton ein Quadrat, beklebt dieses mit Zeitungspapier, das man anschließend mit verdünntem Deckweiß oder Wasserfarbe übermalt.

Darauf klebt man die bemalten Ahornnasen zu einer großen Blume. Auch hier kann man einen schönen Knopf mittig platzieren, kleine Astscheiben oder eine vom Korken abgeschnittene Scheibe, die sich bei Bedarf ebenfalls bemalen lässt.

Vielleicht habt ihr noch weitere Ideen? Dann verratet doch mal, wie eure Blumen aus Ahornnasen aussehen!

Weitere Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden