Basteln mit Naturmaterial: Ein kleiner Schutzengel aus Ahornnasen als Geschenkanhänger

Am Wochenende habe ich an einem Ahornbaum die ersten Früchte entdecken können. Noch waren sie zwar klein, aber schon bald werden sie die richtige Größe haben um mit ihnen basteln zu können.
Ein stimmungsvolles DIY mit Ahornnasen für ein selbst gemachtes Windlicht habe ich euch im letzten Jahr bereits gezeigt. Diesmal habe ich euch ein Tutorial für einen Schutzengel mitgebracht.

Das wird gebraucht:
Kleinere, nicht zu dicke Zweige (etwa 12-15 cm lang), eine Gartenschere, Ahornnasen, Pinsel, weißer Bastellack, dünner Basteldraht, weiße oder naturfarbene Märchenwolle, Heißklebepistole incl. Klebepatrone

So wird’s gemacht:
Zuerst streicht man die Ahornnasen ganz dünn mit weißem Acryllack an. Das zarte Grün darf dabei ruhig noch ein wenig hervorschimmern. Während die Farbe trocknet, kann man sich den trockenen Zweig in der o.g. Länge zu schneiden.

Anschließend zupft man sich von der weißen Märchenwolle ein Stück heraus. Die Wolle bildet das Engelshaar. Das lässt sich ganz leicht mit etwas dünnem Basteldraht um den oberen Rand des Zweigs wickeln. Die beiden Drahtenden dreht man dann am Schluss so in einander, dass eine kleine Schlaufe entsteht. Hieran kann man den kleinen Schutzengel aufhängen und an einem Geschenkband befestigen.

Sobald der Lack fertig getrocknet ist, braucht man die Heißklebepistole. Auf die Enden der Ahornnasen gibt man einen Tropfen Heißkleber und drückt diese von hinten an den Zweig.

Und zwar so, dass immer zwei dieser weißen Ahornflügel untereinander sitzen und der Engel auf beiden Seiten zwei schöne Flügel bekommt.

Ob als Geschenkanhänger, solo, als kleine Aufheiterung oder Mitbringsel aber auch als Fensterschmuck eine ausgefallene Idee, die nicht nur von Herzen kommt, sondern auch mit allerhand Herzblut gefertigt wurde.

Weitere Geschenkideen findet ihr übrigens in diesem Ordner, alles zum Thema Frühling dort, mehr Grün da und andere kreative Sachen an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “Basteln mit Naturmaterial: Ein kleiner Schutzengel aus Ahornnasen als Geschenkanhänger

  1. Guten Morgen Sabine, ganz zauberhaft ist der Engel mit den Flügeln aus Ahornnasen geworden. Wünsche dir ein schönes und vielleicht auch verlängertes Wochenende. Ich selbst hoffe mal wieder etwas Zeit zum Basteln und Bloggen zu finden :-). Liebste Grüße. Christine

  2. Ach, ist der hübsch, deine Ideen möchte ich haben. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Sabine.
    Herzliche Grüße
    Cora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden