Basteln mit Naturmaterial: DIY Schnecken aus Eicheln basteln – herbstlicher Bastelspaß für Kinder

Draußen, bei einem kleinen Spaziergang, haben wir allerhand große Eicheln gefunden. Da geht es mir, wie beim Anblick von am Boden liegenden Kastanien – ich kann einfach nicht daran vorbei gehen ohne sie einzusammeln… Nach der kreativen Kinderkunstwerken mit Eicheln, der selbst gemachten Herbstdeko mit Eichelkranz, dem herbstlich dekorierten Windlicht oder den glücksbringenden Fliegenpilzen gibt es heute eine neue Do-it-Yourself Idee.

Da lagen Sie nun in einer Schale und haben mich Tag für Tag angelacht. Bis mir spontan eine kreative Idee kam, was ich in diesem Jahr mit gesammelten Eicheln basteln könnte. Also schnell eine Handvoll Eicheln geschnappt und den Pinsel geschwungen. Die Mini Schnecken mit Schneckenhaus sind einfach so niedlich, dass es nun passend dazu die detaillierte Bastelanleitung zum Nachmachen für euch gibt.

Das wird gebraucht:
Große Eicheln, Pinsel, Acrylfarben, Kraftpapier, eine Bastelschere, Kleber, dünner Basteldraht, kleine Perlen sowie eine Bastelunterlage /abwaschbare Decke für den Tisch und ggf. Malkittel

So wird’s gemacht:
Als erstes deckt man den Tisch mit einer Unterlag gut ab. Denn ist die Acrylfarbe erst einmal getrocknet, bekommt man sie nicht mehr gut ab!

Daher sollten die Kinder auch zum Basteln besser in Malkittel schlüpfen um die Kleidung zu schützen.

Dann schnappt sich jeder einige Eicheln und darf diese mit einem breiten Borstenpinsel in einer Farbe anmalen.

Sobald diese Farbschicht getrocknet ist, kann jeder mit einem dünnen Langhaarpinsel (kleiner Tipp – Wattestäbchen oder Streichhölzer sind zu diesem Zweck bestens geeignet!) Pünktchen, Kreise, Linien oder andere Muster mit einer anderen Farbe auf die Eicheln pinseln.

Danach schneidet sich jeder für seine Häuser die benötigte Anzahl an Schnecken aus. Wir haben festes Kraftpapier dafür verwendet, weil es recht stabil ist.

Alternativ klappt es auch prima mit dünner Pappe (bsp. von leeren Kartonagen, die in der Küche von Müsli Verpackungen, Nudeln & Co anfallen!)

Jede Schnecke benötigt noch Fühler. Die lassen sich ganz leicht aus Basteldraht gestalten. Jeweils eine Perle auf jede Seite fädeln, die Enden ineinander drehen und mittig zu einem „V“ knicken.

Anschließend klebt man die Schnecken mit ihren Körperteilen als Ganzes zusammen. Ob zum Spielen oder als Deko – die bunten Schnecken sind ein echter Hingucker!

Weitere Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie oder auch auf meinen Pinterest Boards, alles zum Thema Herbst gibt es in diesem Ordner zu finden und andere kreative Sachen gibt es dort.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden