DIY Bastelidee für Kinder: Mit Kindern Löwe aus Handabdrücken basteln

Nach der Wiese mit Gänseblümchen, dem Sommerkranz mit Handabdruck-Erdbeeren und dem Meer am Stiel von gestern, gibt es eine weitere Stempelidee. Wir hatten schon länger keinen Löwen mehr als Bastelidee auf dem Blog. Das muss sich natürlich schnell ändern. Daher gibt es heute ein ganz besonders schönes Löwenexemplar, das zudem auch recht groß ist. Dafür ist das Basteln ziemlich einfach, um nicht zu sagen kinderleicht. Ihr braucht dazu vor allem ein – ein riesengroßes Stück Pappe.

Das wird gebraucht:
Pappe / ein leerer Karton, ein Bastelmesser / Cutter, eine Bastelschere, gelbe Bastelfarbe / Acrylfarbe einen Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß, Pinsel, eine alte Tageszeitung, zwei Knöpfe, etwas Naturbast (Kordel, Wollreste o.ä.), Bastelkleber / Klebestift, eine Malunterlage und einen Bastelkittel

So wird’s gemacht:
Als erstes deckt den Tisch gründlich ab. Im Sommer oder an schönen Tagen, kann man diese lustige Bastelaktion auch prima nach Draußen in den Garten verlegen. Wer mitmacht, zieht unbedingt einen Malkittel über.

Zum Stempeln der Handabdrücke benötigt ihr ein großes Stück Pappe, was man sich gut auf einem leeren Karton herausschneiden kann. Zeichnet ggf. provisorisch einen großen Kreis mit Zirkel oder Bleistift auf um sehen zu können, ob die Größe ausreicht. Die Hände brauchen zum Drucken schon allerhand Platz. Dann werden die Hände mit gelber Bastelfarbe bemalt. Wenn ihr auf Pappe druckt, sprich auf dunklem Untergrund, funktioniert es mit dieser am besten. Die Handabdrücke sollen ja schließlich auch sichtbar sein 😉

Mit den bemalten Händen stempelt man nun dicht an dicht eine schöne „Löwenmähne“ im Kreis. Anschließend bemalt man noch ein Stück Zeitungspapier mit Deckweiß und gelber Wasserfarbe. Aus der Pappe schneidet man sich eine schöne Nase. Damit diese Collage plastischer wird, habe ich die oberste Papierschicht angezogen, so dass die Wellen darunter zum Vorschein kommen.

Aus dem weiß bemalten Zeitungspapier werden zwei Augen geschnitten und aus dem gelben Papier reißt man per Hand zwei runde Wangen.

Der gestempelte Löwe wird nun am Rand wellenförmig ausgeschnitten und anschließend Augen und Wangen aufgeklebt. In die Augen kommen noch zwei kleine Knöpfe.

Unter die Nase klebt man ein paar Stücke Naturbast, den man alternativ auch aus Wolle, Kordel oder dünner Pappe gestalten kann. Zum Schluss malt man dem Löwen mit einem dünnen Pinsel noch einen Mund.

Ein kleiner Tipp:
Wenn ihr den Löwen mit kleineren / jüngeren Kindern bastelt, könnt ihr den Mund auch mit einem Wachsmalstift, Filzstift o.ä. aufmalen. Das ist einfacher als mit einem Pinsel.

Weitere Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, noch mehr Löwen mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, kreative Basteleien mit Handprints an meinen Pinnwänden und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden