Basteln mit Eierkartons: Nixe & Meerjungfrau aus Eierkarton – Sommer Upcycling

Viele Eier essen wir zwar nicht, aber hier und da fallen immer mal wieder ein paar leere Eierkartons an. Außerdem halte ich danach auch stets beim Einkaufen die Augen auf und sammele hierbei oftmals leere Eierpaletten, bevor sie dort in den Müll wandern. Schließlich kann man daraus wirklich tolle Sachen basteln. Auch auf dem Blog habe ich euch schon allerhand DIY Ideen mit diesem Material gezeigt, schaut mal hier. Nach dem Klorollen Hai, dem Waluss Schalen Krebs und der Qualle aus Käseschachtel, gibt es heute eine weitere maritime Idee, passend zur Sommerzeit. Die Kinder haben an dieser Bastelidee mit Sicherheit riesig Spaß und es ist ein tolles Pendant zu diesen kleinen Meerjungfrauen!

Das wird gebraucht:
Einen leeren Pappkarton, einen Cutter / Bastelmesser, Acrylfarbe, einen Wasserfarbkasten mit Deckweiß, eine Bastelschere, Borstenpinsel, etwas Märchenwolle, Bastelkleber / Klebstift, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, eine alte Tageszeitung sowie optional kleine Muscheln und Schneckenhäuser sowie blau / grüne Pailletten

So wird’s gemacht:
Zuerst zertrennt man den Pappkarton so, dass man mehrere Hintergründe für die Sommerbilder erhält. Die Maße sollten natürlich zu den gebastelten Meerjungfrauen passen!

Den Untergrund aus Pappe malt man dann mit Wasser verdünnter Acrylfarbe an.

Hierbei dürfen ruhig Farbschattierungen entstehen und die Pappe muss nicht gleichmäßig bemalt sein!

Dann trennt man die Eierkartons auseinander. Pro Nixe benötigt man 5-6 Eierkartonstücke für das schillernde Schuppenkleid.

Diese bemalt man mit Wasserfarbe. Je nachdem wie viel Wasser man mit der Farbe vermischt, kommen unterschiedliche Farbtöne dabei heraus.

Ebenso kann man Blau und Grüntöne miteinander vermischen.

Aus Pappe schneidet man für die Nixen einen Oberkörper und bemalt die Gesichter.

Für ein paar Korallen, Algen, ein paar Fische und Wasserpflanzen haben wir einige mit Text bedruckte Teile mit Wasserfarbe bemalt. (Für dieses kostenlose Bastelpapier findet ihr hier die detaillierte Bastelanleitung!)

Ist alle Farbe trocken, kann man die Wasserpflanzen und Fische auf die bemalte Pappe kleben und anschießend die Meerjungfrauen dazwischen.

Diese haben wir mit Heißkleber zusammengesetzt, damit die einzelnen Teile auch sicher halten und fixiert sind. Die Haare sind aus Märchenwolle aufgeklebt.

Wer mag kann ganz zum Schluss noch kleine Muscheln an den unteren Bildrand kleben – fertig ist das upcycelte Sommerkunstwerk!

Weitere Bastelanleitungen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alle DIY rund um das Thema Unterwasser gibt es in diesem Ordner, alle Ideen rund um den Sommer in dieser Rubrik und andere kreative Sachen gibt es an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden