Kreative Bastelidee für Kinder: Upcycling Sonne aus Deckel, Zeitung & Käseschachtel

Nach der einfachen & schnellen Bastelidee mit der upcycelten Wolke samt der blauen Regentropfen gestern, gibt es heute mal wieder eine etwas aufwändigere Bastelidee. Allerdings ist diese ebenfalls aus kostenlosem Bastelmaterial gemacht. Bis auf Farbe und Kleber muss also nichts Neues gekauft werden. So könnt ihr auch ganz spontan mitmachen und gemeinsam mit uns eine leuchtende Sonne basteln. Habt ihr Lust?

Das wird gebraucht:
Einen Deckel (von einem Schraubglas, sauber & trocken), ein kleines Stück Kordel (ersatzweise Wolle oder Geschenkbandreste), Pinsel, eine Bastelschere, eine alte Tageszeitung, einen Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß, Bastelkleber / Klebstift, ein kleines Stück Seidenpapier (in gelb oder orange – alternativ bemaltes Zeitungspapier, einen kleinen Knopf oder eine Holz Perle) ,eine runde Käseschachtel (wir haben eine aus Holz verwendet), eine Malunterlage und einen Malkittel für jedes Kind

So wird’s gemacht:
In dem nicht enden wollenden Lockdown sehne ich mich sehr nach Sonnenschein und gutem Wetter. Das ist in der letzten Zeit leider sehr rar. Daher haben wir kurzerhand eine tolle Sonne gebastelt. Das ist ganz einfach.

Wenn du den Tisch abgedeckt und den Bastelkittel übergezogen hast, stell dir als erstes aus etwas Zeitungspapier und Wasserfarben dein eigenes, umweltfreundliches Bastelpapier her. Du brauchst für die Sonne auf jeden Fall die Farben gelb und orange.

Sobald das getrocknet ist, legst du den Deckel auf das gelbe Papier und zeichnest mit dem Bleistift einen Kreis darum. Den schneidest du aus und klebst ihn in den Deckel hinein.

Darauf gestaltest du das Gesicht der Sonne und nutze dazu einfach das Material, was du zur Verfügung und in der Federmappe hast. Du kannst es malen, aus dem selbst gemachten Bastelpapier oder einer alten Zeitung ausschneiden, die Nase aus gerolltem Seidenpapier, einen Kopf oder einer Perle basteln u.a.m.

Für die Sonnenstrahlen schneidest du anschließend dünne Streifen aus dem Bastelpapier und klebt die Enden auf der Deckelrückseite fest. Zum Schluss kannst du die Sonnenstrahlen in die gewünschte Länge kürzen und dann mittig in die Käseschachtel kleben.

Für die Aufhängung knotest du ein Stück Kordel zusammen und klebt es als Schlaufe auf die Rückseite der Schachtel.

Ein kleiner Tipp:
Die Kordel auf der Rückseite hält am besten, wenn man diese mit ein paar Tropfen Heißkleber oder flüssigem Kleber fixiert!

Kreative DIY Ideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, himmlische Ideen sind in diesem Blog Ordner und bei der #DIYchallengederwoche und andere kreative Sachen auch an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden