Bastelidee & Upcycling für Kinder: Frühling mit Tulpen im Eierkarton

Ich liebe es mit leeren Eierkartons zu basteln und so ist auch für dieses Frühjahr eine kreative Upcyclingidee damit entstanden. Ähnlich wie diese frühlingshafte Bastelidee, jedoch deutlich einfacher und daher auch für jüngere Kinder besser geeignet. Denn diesmal haben in dem Frühlingsbild zwei schöne Tulpen ihren Platz gefunden, die im Handumdrehen gebastelt sind. Natürlich darf auch bei dieser Variante ein kleiner Osterhase nicht fehlen, schließlich ist Ostern nicht mehr weit. Auch dieser ist rundum aus Eierkartons gemacht.

Das wird gebraucht:
Ein leerer Eierkarton (klein, für 6 Eier), ein scharfes Bastelmesser / Cutter, eine Bastelschere, ein dünner Ast / Zweig, Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß und oder Acrylfarbe, Pinsel, eine alte Tageszeitung, Kordel, Bastelkleber / Klebestift, eine Malunterlage, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone und einen Bastelkittel

So wird’s gemacht:
Als erstes ziehen sich die Kinder alle einen Malkittel über. Der Tisch wird abgedeckt und dann darf sich jeder den Deckel von einem Eierkarton abschneiden und von Innen blau anmalen.

Während der Deckel samt Farbe trocknet, schneidet man ein kleines Stück Text aus der Zeitung und bestreicht dieses nach dieser Anleitung mit Wasser verdünntem Deckweiß.

Aus der unteren Kartonhälfte schneidet man von der Seitenlasche zwei Stücke für die Blüten der Tulpen sowie etwas Gras und grüne Blütenblätter.

Für den Hasen benötigt man die beiden spitzen Kegel aus dem unteren Eierkartonteil. Dabei sollte ein Erwachsener helfen und diese am besten mit einem scharfen Cutter heraustrennen.

Der eine Kegel wird leicht gekürzt. Aus dem anderen Kegel schneidet man zwei lange Hasenohren. Beides wird mit brauner Farbe bemalt. Auch die Tulpen bekommen einen farbigen Anstrich.

Die Nase des Hasen kann man einfach aus einem Reststück Kordel oder Wolle darstellen. Einfach mittig verknoten, die Enden kürzen und ankleben. Die Augen tupft man mit Deckweiß auf.

Nun noch aus dem weißen Zeitungspapier eine Wolke schneiden und alle Teile aufkleben. Die Tulpen, mit dem Stiel aus einem Ast, halten am besten mit etwas Heißkleber.

Der Hase steht „lose“ im Karton, da er so beweglich ist und als Spielfigur dient.

Weitere DIY Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um Ostern und die Frühlingszeit sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden