DIY Upcycling & Bastelidee für Kinder: Süße Erdbeeren – Girlande Basteln mit Eierkartons

Die Erdbeerzeit ist da. Für mich eindeutig eins der schönsten Dinge, die die jetzige Jahreszeit mit sich bringt. Nach der selbst gebastelten Erdbeergirlande aus Papier, den Erdbeergläsern vom Kindergeburtstag, dem süßen Erdbeerlolli und den Erdbeeren aus Klorollen sollte es dieses Jahr mal eine andere Ausführung sein. Und so haben wir aus leeren Eierkartons einen Schwung süßer, roter Früchtchen gebastelt, die nun als Deko dienen.

Das wird gebraucht:
Leere Eierkartons, eine Lochzange, dünne Kordel, eine Schere, rotes Seidenpapier (Bastelseide), grüner Bastelfilz, dünne Zweige, Heißklebepistole samt Klebepatrone, einen breiten Borstenpinsel, eine Bastelunterlage oder abwaschbare Tischdecke, Malkittel, roter Acryllack auf Wasserbasis, einen schwarzen Fineliner oder Permanentmarker, Bastelkleber

So wird’s gemacht:
Als erstes trennt man mit einer scharfen Schere die hohen Kegel aus dem Inneren der Eierkartons heraus. Dabei sollte ein Erwachsener helfen, da sich durch die feste Pappe nur mit Kraft schneiden lässt.

Die einzelnen Kegel schneidet man am offenen Rand schön zu. Ob ganz gerade oder abgerundet ist ganz egal und hängt vom Alter und Können der Kinder ab.

Dann schlüpfen die kleinen Künstler in ihre Malkittel und deckt den Tisch gut ab. Mit breitem Pinsel streicht man nun die Kegel rot an. (Hinweis: Wenn man weiße Eierkartons verwendet, kann man zum Bemalen auch rote Wasserfarbe nehmen!) Jetzt muss die Farbe wirklich gut trocknen.

Die roten Kegel dürfen nun mit einem dünnen Fineliner mit kleinen Pünktchen oder feinen Strichen bemalt werden, damit die einer richtigen Erdbeere möglichst ähnlich sehen. In zwei gegenüberliegende Seiten sticht man mit der Lochzange kleine Öffnungen hinein.

Da hindurch zieht man nun ein Stück Kordel. Wenn man die Erdbeeren einzeln als Anhänger nutzen möchte, verknotet man die offenen Enden der Kordel einfach. Alternativ kann man auch eine lange Girlande damit zusammenstellen.

Jede Beere bekommt einen Stiel, den man gut aus dünnen Zweigen schneiden kann. Diese sollten natürlich sauber und trocken sein. Den „Stiel“ klebt man mittig auf ein etwa Din A6 großes Stück Seidenpapier. Das knüdelt man locker zusammen und klebt dies in einen der bemalten Kegel.

Jetzt benötigt die Erdbeere noch ihre grünes Blätterkleid. Dazu schneidet man aus Bastelfilz einen Kreis, locht dessen Mitte mit der Lochzange und schneidet den äußeren Rand zackenförmig ein. Anschließend schiebt man das Grün über den dünnen Zweig und klebt die Ränder mit etwas Heißkleber an das Seidenpapier. Fertig ist die Erdbeere!

Weitere Upcycling Ideen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, Bastelideen für Kinder in dieser Rubrik, alles zum Thema Deko gibt es in diesem Ordner und andere kreative Sachen gibt es an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “DIY Upcycling & Bastelidee für Kinder: Süße Erdbeeren – Girlande Basteln mit Eierkartons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden