Kreative Beschäftigung für Kinder: Spielideen gegen Langeweile – perfekt gegen den Lagerkoller & an Regentagen

Mein Vorhaben euch auf dem Blog täglich mit neuen Ideen zu versorgen, lässt zumindest hier keine Langeweile aufkommen. Was mir mitten in der Corona Krise ganz gelegen kommt, denn dann bleibt nicht so viel Zeit sich den ganzen Tag Gedanken über diese Situation zu machen.
Nicht, dass ich nicht genügend Ideen im Petto oder gar vorbereitet habe. Aber die betreffenden Ideen sollen ja so einfach sein, dass sie jeder auch mitmachen kann. Nach drei Upcycling Ideen wie dem Gemüsebeet, dem Bienchen aus alten Buchseiten oder der lustigen Giraffe gestern, gibt es heute zur Abwechslung mal ein paar Spiele. Und zwar solche, die Eltern mit Kindern gemeinsam zu Hause durchführen können. Los geht’s!

Spielzeug-Raten
Alle Spieler verlassen kurz das Kinderzimmer, während der „aktive“ Spieler sich im Zimmer umzieht und sich ein Spielzeug seiner Wahl aussucht und unter einem Tuch gut versteckt. Anschließend kommen alle anderen wieder rein und dürfen nacheinander durch Fühlen unter dem Tuch erraten um welches Spielzeug es sich hierbei handelt. Alternativ kann man dies natürlich auch mit Gegenständen aus der Küche, dem Haushalt oder dem Schulranzen o.ä. spielen.

Wettpuzzeln
Puzzelt ihr gerne? Dann startet doch ein fröhliches Wettrennen. Jeder bekommt ein Puzzle (gleiche Anzahl der Puzzleteile) und nach dem Startsignal wird der Wettbewerb gestartet. Wer hat sein Puzzle als erstes fertig gestellt?

Geschichtenerfinder
Macht es euch auf dem Sofa bei ein paar Keksen, Saft oder Kakao gemütlich und denkt euch gemeinsam Geschichten aus. Der erste fängt an und darf einen Satz bilden. Dann ist das nächste Familienmitglied an der Reihe und reiht einen Satz an. So entsteht nach und nach eine bunte Geschichte. Je nach Alter der Kinder kann man vorab auch ein Thema oder Schwerpunkt festlegen und sich einigen ob ein Märchen dabei entstehen soll, ein Abenteuer, eine Detektivgeschichte o.ä.

Kleiner Tipp: Schreibt doch einfach die Geschichten zur Erinnerung auf, wenn eine ganz besonders lustig oder spannend war.

Wer bin ich?
Das ist eines der Lieblingsspieler meiner Kinder. Dabei denkt sich jeder für deinen rechten Tischnachbarn eine Person aus, die er darstellt. Dazu wird der Name auf Papier notiert und vor den Spieler auf den Tisch gestellt, dass er diesen nicht lesen kann. Der Reihe nach muss jeder erraten, wer er ist. Allerdings dürfen die Fragen nur mit Ja oder Nein beantwortet werden. Sobald ein Nein ertönt, ist der nächste am Tisch an der Reihe.

Tiere Raten
Macht es euch gemeinsam gemütlich. Der jüngste Spieler darf beginnen und sich ein Tier ausdenken. Die anderen versuchen nun gemeinsam das betreffende Tier durch Fragen zu erraten. Derjenige, der das richtige Tier als erstes erraten hat, ist als nächstes an der Reihe. Auch hierbei dürfen die Fragen nur mit Ja oder nein beantwortet werden.

Was ist das bloß – Pantomine
Diese Spielidee macht riesig Spaß. Man kann diese zu zweit aber auch super mit der ganzen Familie spielen. Dazu setzen sich alle Spiel hin. Der älteste Spieler macht den Anfang und darf sich einen Begriff, eine Person oder ein Tier ausdenken, dass er pantomimisch darstellen muss. Dabei darf er nicht sprechen! Die Mitspieler müssen erraten welcher Begriff gemeint ist. Gar nicht so leicht, oder?

Mehr Spiel & Spaß findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles rund um die Familie gibt es in dieser Rubrik, kreative Bastelideen für Kinder sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “Kreative Beschäftigung für Kinder: Spielideen gegen Langeweile – perfekt gegen den Lagerkoller & an Regentagen

  1. Oh ioe toll, so viele Spielideen, da ist doch wirklich für jedes Alter und jeden Geschmack etwas dabei! Das mit dem Wettpuzzeln finde ich superlustig, das haben früher öfters in der WG gespielt. Das Spielzeugraten werden wir mal direkt ausprobieren, falls heute Langeweile aufkommt. Danke für die vielen Anregungen, liebe Sabine!
    Ganz liebe Grüße aus dem Münsterland,
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden