Basteln mit Kindern: Sommer Post mit Wassermelone – bunte Ferien Grüße

Home / Basteln mit Kindern / Basteln mit Kindern: Sommer Post mit Wassermelone – bunte Ferien Grüße

An warmen Tagen ist man immer dankbar über eine kühle Erfrischung. Wie wäre es mit einer leckeren Wassermelone? Die gibt es von mir heute als fröhliche Bastelidee mit detaillierter Anleitung zum Nachmachen. Vielleicht habt ihr ja Lust euren Freuden einen lustigen Urlaubsgruß zu schicken. Alternativ könnt ihr die Karte auch als kleine Sommerdeko, Einladung zu einem Sommerfest oder Kindergeburtstag nutzen.

Das wird gebraucht:
Eine Blanko Klappkarte aus Kraftpapier (oder ein großes Stück Tonkarton / festes Tonpapier), dünne Kordel, kleine Perlen, Bastelpapier in grün und pink, eine Bastelschere, Bastelkleber, einen schwarzen Fineliner, Bastelfarbe in grün und rosa, eine Bastelunterlage, ggf. Malkittel sowie optional eine Papierspitze, Dymogerät samt Prägeband

So wird’s gemacht:
Wenn ihr keine solche Doppelkarte zum Aufklappen zur Verfügung habt könnt ihr euch diese auch einfach aus normalem Tonkarton schneiden und dann mittig zusammenklappen.

Zeichnet euch mit dem Bleistift (oder Zirkel) grüne Kreise sowie etwas kleinere Kreise in pink oder rot auf und schneidet diese aus.

Klappt die Kreise mittig zusammen. Damit es etwas lebendiger aussieht, habe ich die grünen Kreise am Rand noch hellgrünen Streifen versehen.

Die könnt ihr mit Bastelfarbe oder Stiften aufmalen. Dann klebt ihr auf jeden grünen Kreis einen in Pink.

Auf den pinken Kreis müssen noch schwarze Kerne, die ihr mit Hilfe eines Fineliners tupfen könnt.

Fädelt auf ein langes Stück Kordel ein paar Perlen. Dann klebt ihr immer zwischen zwei der Perlen eine der Melonen und bekommt auf diese Weise eine Mini Girlande.

Die legt ihr nun auf die Postkarte und bindet die Kordel Enden in der aufgeklappten Karte zu einer Schleife.

Wem das als Motiv zu langweilig ist, der kann aus Papierresten, Papierspitze, Dymoband oder Stempeln noch weitere Details, wie Wimpel, Schriftzüge o.ä. auf der Karte hinterlassen. Der Fantasie sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Ein kleiner Tipp:
Wenn ihr die gebastelte Melone mit Hilfe der Korden im Inneren der Karte zu einer Schleife bindet oder locker verknotet, kann man diese auch prima als Kuchentopper nutzen, in dem man die Kordel Enden seitlich an jeweils einen Schaschlik Spieß aus Holz bindet und dann in den Kuchen piekst. Perfekt als Deko auf dem Buffet, falls ihr eine Gartenparty oder ähnliches feiert.

Weitere kreative Post- und Grußkarten zu ganz verschiedenen Anlässen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alle Bastelideen für Kinder gibt es in dieser Rubrik, zahlreiche Upcycling Ideen findet ihr an dieser Stelle, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner oder auch an meinen Pinnwänden.

urheberrechtlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden