Basteln mit Kindern für Weihnachten: Kleine Upcycling Weihnachtsbäume selbermachen

Weihnachten ist nicht mehr weit, daher gibt es eine tolle Last Minute Bastelidee für Kinder. Und zwar machen wir aus überwiegend kostenlosem Bastelmaterial kleine Tannenbäume selbst. Die eignen sich nicht nur ganz prima als Weihnachtsdeko, sondern auch als Geschenk für Oma, Opa & andere Verwandte, denen man gerne eine Freude machen möchte. Auch das Basteln als solches ist ganz leicht, so dass auch jüngere Kinder prima mitmachen können.

Das wird gebraucht:
Pappe / Karton, eine Bastelschere, ein sauberer Schwamm, etwas Wasser, Bastelfarbe (Wasserfarben, Plaka Farben o.ä.), buntes Seidenpapier (es reichen Papierreste aus), Bastelkleber / Klebestift, eine Bastelunterlage und Malkittel

So wird’s gemacht:
Als erstes werden die Malkittel angezogen und der Tisch mit einer Unterlage, abwaschbaren Tischdecke oder etwas Zeitung gut abgedeckt.

Dann schneidet ein Erwachsener mit einem scharfen Cutter / Bastelmesser einen leeren Pappkarton auseinander. Aus der Pappe wird nun mit Hilfe eines sauberen, feuchten Schwamms Wellpappe selbst gemacht. Wie das geht, könnt ihr in dieser Bastelanleitung nachlesen.

Den Wellenkarton schneidet nun so zu, dass er zu einer Seite hin immer schmaler wird. Anschließend bestreicht man ihn innen, auf der nicht welligen Seite, mit Kleber und rollt diesen zu einem Weihnachtsbaum zusammen.

Anschließend könnt ihr den Baum dann von außen mit grüner Farbe bemalen. Während die Farbe kurz an der Heizung trocknet, reißt man sich aus dem Seidenpapier (alternativ klappt es auch mit Krepppapier) kleine Stückchen und rollt diese zu kleinen Kugeln. Mit diesen Kugeln kann man den selbst gemachten Weihnachtsbaum nun schmücken und die Papierkugeln ankleben.

Aber aufgepasst – wohl Bastelseide als auch Krepppapier bluten stark aus, wenn diese feucht werden. Daher empfiehlt es sich einen Klebestift zu verwenden, der das Papier nicht aufweicht, im Gegensatz zu flüssigem Klebstoff!

Ein kleiner Tipp:
Wer noch ein Stück dünne Pappe oder gelben Tonkarton zur Hand hat, kann daraus einen kleinen Weihnachtsstern für die Baumspitze schneiden und von oben hineinstecken. Dann sieht es noch festlicher aus!

Weitere DIY Ideen rund um die Weihnachtszeit findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, Bastelideen für Kinder mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um das Thema Upcycling sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen auch an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “Basteln mit Kindern für Weihnachten: Kleine Upcycling Weihnachtsbäume selbermachen

  1. Das ist ja auch eine schöne Deko
    Der nächste Karton muss dran glauben 😉
    Liebe adventliche Grüße und Danke auch für die anderen schönen Anregungen.
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden