Basteln mit Kindern: Löwe aus Tannenzapfen & Käseschachtel Selbermachen

Der Herbst steht vor der Tür und das ist die Jahreszeit, in der man draußen in der Natur ganz viel kostenloses Bastelmaterial findet: Kastanien, Eicheln, Nüsse, Bucheckern, bunte Herbstblätter, Äste natürlich auch Tannenzapfen.
Von den Zapfen haben wir bei einem Spaziergang eine große Kiste voll gesammelt. Daher haben wir ausprobiert, was sich damit alles machen lässt. Unter anderem haben wir einen Löwen gebastelt. Die Bastelanleitung dafür verrate ich euch jetzt.

Das wird gebraucht:
Eine leere Käseschachtel, eine alte Tageszeitung, Bastelfarbe (Acrylfarbe, Plaka Farbe, Wasserfarben o.ä.), Pinsel, einen Bleistift, Bastelkleber, ein scharfes Messer (kleine Säge oder eine Gartenschere – bitte nur unter Aufsicht eines Erwachsenen!), ein Stück gelbes Papier, dünne Pappe, Stifte, eine Bastelunterlage und Malkittel

So wird’s gemacht:
Wie immer wird erst der Tisch gut abgedeckt und ein Bastelkittel übergezogen. Dann lasst euch von einem Erwachsenen einen Tannenzapfen mittig durchschneiden.

Das klappt mit einem scharfen Messer, Säge oder auch mit einer guten Gartenschere, ist aber leider nichts für Kinderhände, da hierbei auch allerhand Kraft von Nöten ist.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch aus etwas Zeitung und der Farbe umweltfreundliches Bastelpapier herstellen und den Rand Innen, in der Käseschachtel, in derselben Farbe bemalen.

Damit der Zapfen aussieht, wie ein Löwe, haben wir mit gelb, orange und einem hellen Braun den Zapfen grob gemalt. Dazu kann man einfach mit einem Pinsel die Farbe auftragen.

Aus einem kleinen Stück gelben Papier (hierfür reicht ein Rest vollkommen aus!) haben das Gesicht des Löwen gestaltet. Wer mag, kann dieses aufmalen oder auch aufkleben, je nachdem was euch lieber ist.

Die runden Augen lassen sich beispielsweise prima mit einer kleinen Lochzange oder einem Locher ausstanzen und aufkleben.

Wenn die Farbe trocken ist, klebt man das Gesicht mittig auf den bemalten Zapfen.

Aus dem selbst gemachten Bastelpapier schneidet man einen Kreis, der mittig in den Deckel hinein geklebt wird.

Darauf kommt dann der Löwenkopf. Falls ihr eine Heißklebepistole habt, könnt ihr den Tannenzapfen auch damit fixieren, das geht deutlich schneller und hält meist auch besser.

Ein kleiner Tipp:
Wenn ihr den kleinen Löwen als Herbstdeko aufhängen möchtet, klebt noch einen Streifen Wellpappe um die Käseschachtel, damit man den Aufdruck nicht mehr sieht. Wie ihr euch aus Pappe ganz einfach Wellpappe kostenlos herstellen könnt, habe ich euch in dieser Bastelanleitung schon einmal erklärt.

Weitere Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Herbstzeit sind in diesem Blog Ordner oder meiner Pinnwand und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden