Coole Upcycling Idee für Kinder: Erdbeeren aus Eicheln Selbermachen

Noch hat die Erdbeerzeit ja nicht richtig begonnen, aber da ich beim Einkauf schon die ein oder anderen Beeren gesichtet habe und diese Früchte für mich mit in die Frühlingszeit gehören, muss ich euch diese lustige Idee einfach zeigen.
Erdbeeren lassen sich aus ganz unterschiedlichem Material basteln. Da auf Instagram meine Erdbeeren aus Eicheln so gut ankamen, habe ich mir damit noch eine weitere, lustige Bastelidee einfallen lassen. Diese lässt sich prima als Deko, kleines Mitbringsel oder gar Geschenkanhänger für selbst gemachte Erdbeermarmelade o.ä. nutzen. Und weil das Basteln ganz viel Spaß macht und man das auch prima mit kostenlosem Bastelmaterial (außer die Farben) hinbekommt, gibt es hier die detaillierte Bastelanleitung für euch zum Nachbasteln, perfekt für den Lockdown.

Das wird gebraucht:
Eicheln mit Eichelhut / Eichelkappe, rote, gelbe, weiße & grüne Bastelfarbe, Wasserfarben, Zeitungspapier, Pinsel, Buchstabenstempel samt Stempelkissen, einen Deckel (Schraubglas / Marmeladenglas o.ä.), einen schwarzen Fineliner (besser noch einen Lackstift mit dünner Miene), Bastelkleber / Klebestift, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, einen Malkittel und eine Bastelunterlage

So wird’s gemacht:
Zuerst deckt man den Tisch gut ab, die Kinder ziehen ihre Malkittel über und dann geht’s los. Das Zeitungspapier kann man grün sowie einer anderen Farbe seiner Wahl bemalen, wie hier ausführlich beschrieben. In unserem Fall war es gelb, da die kleinen Erdbeeren darauf gut leuchten. Dann bemalt man die Eicheln mit roter Farbe und die Hütchen mit grüner.
Den Deckel legt man auf das bemalte Zeitungspapier und umrandet diesen mit dem Bleistift. Den Kreis schneidet man aus und klebt ihn ins Innere des Deckels hinein. Aus dem grünen Zeitungspapier schneidet man ein paar Blätter.

Sobald die Eicheln trocken sind, klebt man jeder einen grünen Eichelhut auf. Mit einem dünnen Pinsel (besser klappt es mit einem Zahnstocher) tupft man mit gelber Farbe das erdbeertyische Pünktchenmuster auf.
Damit es lustiger aussieht, bekommt jede Erdbeere noch ein Gesicht (Augen, Wangen, Mund), das man ebenfalls aufmalt. Zum Schluss klebt man die fertigen Erdbeeren samt der Erdbeerblätter in den Deckel hinein. Wer mag kann mit kleinen Stempeln noch „Erdbeere“ als Schriftzug darunter stempeln.

Ein kleiner Tipp: Wer die süße Erdbeere als Anhänger nutzen möchte, schneidet einfach ein Stück Kordel oder Geschenkband ab, verknotet es an den Ende und klebt den Knoten auf der Rückseite des Deckels mit etwas Heißkleber fest – fertig!

Weitere Ideen zum Mitmachen für Kinder findet ihr in dieser Blog Kategorie, alles rund um den Frühling gibt es in dieser Rubrik, kreative Do-it-Yourself Ideen zum Thema Upcycling sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “Coole Upcycling Idee für Kinder: Erdbeeren aus Eicheln Selbermachen

  1. Entschuldige, ich bin im Moment kaum auf Blogs (incl meinem eigenen) unterwegs, daher gerade nur stellvertretend hier für all Deine schönen Ideen:
    Eicheln gibt es hier leider keine mehr. Alle, die nicht gepflanzt wurden (ich sammele tatsächlich immer welche für meine Mutter und meinen Onkel, die diese dann anpflanzen) oder verbastelt wurden im Herbst, landen im Garten für Vögel und Eichhörnchen. Aber diese kanadischen Eicheln sind wunderbar zum Basteln, wie Du ja auch wieder sehr schön zeigst.
    Auch Deine wunderbaren Blumen, ich bin hin und weg!
    Übrigens, Staudensellerie und Fenchel sind auch gut für Drucke ☺
    Hab weiter eine gute Zeit und gesund und tapfer bleiben
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden