DIY Basteln mit Kindern: Freche Upcycling Fledermaus für Halloween aus Klorollen

Es herbstelt und Halloween ist nicht mehr weit. Bereits im letzten Jahr habe ich in meiner Kunst AG kleine Fledermäuse aus leeren Klopapierrollen gebastelt. Das ist ganz einfach und leicht gemacht, so dass selbst jüngere Kinder diese anfertigen und gestalten können. Papprollen dieser Art sind ein kostenloses Bastelmaterial, was man in jedem Haushalt findet. Also ran an die Wasserfarbe und schon flattert ein ganzer Schwung an Fledermäusen umher, mit denen man Schreibtischlampe, Fenster oder das Kinderzimmer herbstlich schmücken und dekorieren kann. Und ganz egal ob man nun Halloween feiert oder nicht, die flatternde Bande ist eine coole Deko für die Herbstzeit. Was meint ihr?

Das wird gebraucht:
Leere Klorollen / Papprollen, ein Wasserfarbkasten, Borstenpinsel, Kleber, eine Lochzange, dünne schwarze Pappe (oder Tonkarton), weißes Papier, rosa Pastellkreide, schwarze Pfeifenputzer, eine Bastelschere sowie optional etwas silbernes Papier (leere Schokokussverpackung), einen Mini Motivlocher Stern und silberne Farbe

So wird’s gemacht:
Wer mag, zieht sich zum Malen einen Malkittel über und deckt den Tisch mit etwas Zeitungspapier ab. Dann knickt man die gegenüberliegenden Ränder der Klorolle nach Innen.

Anschließend wird die Klorolle mit ganz viel schwarzer Farbe und nur wenig Wasser bemalt.

Ein kleiner Tipp: Damit die Kinder beim Malen nicht zu viel Wasser verwenden, einfach die Gläser nur so befüllen, dass der Boden gerade mit Flüssigkeit bedeckt ist 😉

Während die Farbe trocknet, bereitet man die restlichen Teile für die Fledermaus vor. Dazu schneidet man aus dem Pfeifenreiniger zwei etwa 7 und 2 etwa 4 cm lange Stücke ab. Das kleiner Stück Draht knickt man mittig und dreht es einmal fest um den längeren Draht. Dadurch entstehen die Füße, an denen man die Fledermaus später aufhängen kann!

Wer die Flügel upcyceln möchte, schneidet sich diese aus dünner Pappe (beispielsweise einem leeren Müsli oder Nudelkarton) und malt diesen ebenfalls schwarz an. Sonst kann man diesen auch als festem Tonkarton gestalten. Für Augen und Zähne reichen kleine Papierreste aus.

Dann klebt man die Fledermaus zusammen, malt mit Pastellkreide noch rosa Wangen auf, die man leicht verwischen kann und locht mit der Zange auf der unteren offenen Seite zwei Öffnungen, durch die man die Fledermausbeine steckt und befestigt.

Ein kleiner Tipp: Wir haben die lustige Fledermausschar noch etwas verziert und aus einem silbern beschichteten Karton Sterne gestanzt und aufgeklebt. Ein paar silberne Pünktchen mit Farbe oder einem Stift daneben tupfen, fertig!

Weitere kreative Bastelanleitungen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alle Ideen zum Thema Herbstzeit gibt es in dieser Rubrik, alle Upcycling Anleitungen zum Nachmachen an dieser Stelle, weitere Bastelideen mit Toilettenpapierrollen an meiner Pinnwand und andere kreative Sachen gibt es auch dort.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “DIY Basteln mit Kindern: Freche Upcycling Fledermaus für Halloween aus Klorollen

  1. Diese Klorollenfledermaus (bzw ähnliche) will ich schon länger machen, gefühlt jedes Jahr und doch vergesse ich es immer wieder. Dieses Jahr hatte ich schon drei Körper angefangen…immerhin. wg einer Erklärung habe ich dann nur noch das Alleenotwendigste eingekauft und keine schwarze Pappe mehr. Auch die anderen Fledermäuse als Süßigkeitenhalter sind zu schön.
    Habt ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nina

    • Sabine Sabine

      Liebe Nina,
      du brauchst für die Flügel keinen schwarzen Tonkarton. Man kann diese auch ganz
      prima aus einer leeren Kartonage (Nudelkarton, Müslipackung o.ä.) und schwarzer
      Farbe (Wachsmaler, Kreide, Wasserfarbe oder auch schwarzes Papier ausgeschnitten
      aus einem Werbeflyer, Illustrierten o.ä.- was du zur Hand hast) anfertigen. Da
      muss man nicht extra Material für kaufen 😉
      Ganz liebe Grüße und einen gemütlichen Sonntag,
      Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden