Backen mit Kindern: Leckere Schokobrötchen zum Frühstück, als Pausenbrot oder fürs Picknick

Die Schule ist in der letzten Woche wieder gestartet. Da sind gute Ideen für die Pausen gefragt, die sich gut mitnehmen und auch vorbereiten lassen. Wie wäre es mit selbst gemachten Schokobrötchen? Die gehen immer! Also ab in die Küche und schon kann es losgehen!

Das wird gebraucht:
250 g Mehl, 90 g weiche Butter (am besten 1 Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen!), 90 g Zucker, 1 Ei, 125 g Quark (40%), ½ Päckchen Backpulver, 100 g Schokotröpfchen (backstabil) sowie etwas Puderzucker zum Bestreuen

Hinweis: Die angegebene Menge ergibt ein Blech mit 9 Schokobrötchen

So wird’s gemacht:
Schütte alle Zutaten (bis auf den Puderzucker) in eine große Rührschüssel. Dann kannst du mit sauberen Händen daraus einen glatten Teig kneten. Dieser sollte nicht zu trocken sein, aber auch nicht mehr an den Händen kleben.

Kleiner Tipp:
Durch die Zugabe von etwas Mehl wird der Teig trockener, gibst du einen weiteren Würfel Butter oder einen Esslöffel Milch hinzu, wird er feuchter. Jetzt schmierst du das Backblech entweder gleichmäßig dünn mit Margarine ein oder legst es mit einem Bogen Backpapier aus. Dann rollst du aus dem Teig kleine Kugeln und platzierst diese gleichmäßig auf dem Blech.

Achtung: Die Brötchen gehen beim Backen noch auf, daher solltest du zwischen den einzelnen Schokobrötchen unbedingt etwas Platz auf dem Blech lassen!

Die Backzeit beträgt ca. 15 Minuten bei 175 °C, kann aber je nach Größe, Teig und Backofen varrieren. Sobald sie leicht gebräunt sind, sind die Brötchen fertig und können aus dem Ofen genommen werden.

Die Schokobrötchen schmecken frisch aus dem Ofen ebenso gut, wie einen Tag später und eignen sich auch prima als Frühstück für die Pause oder ein kleines Nachmittags Picknick im Garten. Jetzt, wo es noch so herrlich sommerlich ist, kann man die süßen Brötchen auch prima als Proviant mit auf einen Ausflug nehmen!

Weitere süße Rezeptideen findet ihr übrigens in dieser Rubrik, herzhafte vegetarische Rezept in diesem Ordner, alle veganen Rezepte in dieser Kategorie und alles rund um den Sommer an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

3 thoughts on “Backen mit Kindern: Leckere Schokobrötchen zum Frühstück, als Pausenbrot oder fürs Picknick

  1. Waltraud Struss

    Das wäre das ideale Sonntag Frühstück Brötchen für meine Familie ,könntest du bitte Backofen Temperatur und dieBackzeit mir mitteilen. Es liest sich für ein Frühstück lecker und schnell gemacht . Vielen Dank

  2. Hallo Sabine,
    mmh, total lecker – und ich kann das sagen, denn ich habe Dein Rezept gestern Abend entdeckt und heute morgen gleich mal ausprobiert. *G*
    Dankeschön
    Liebe Grüße
    Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden