DIY Bastelidee für Kinder zu Ostern: Lustiger Osterhase aus Eierkarton – Beschäftigungsidee gegen Langeweile

Die Osterferien habt ihr euch sicher ganz anders vorgestellt. Statt Familienurlaub, Ausflüge, gemeinsame Unternehmungen oder Verabredungen mit Freunden, heißt es diesmal brav zu hause bleiben und nach Möglichkeit das Haus nicht zu verlassen…
Es nutzt alles nichts, durch diese Situation müssen wir nun alle gemeinsam durch. Also klein Trübsal blasen, sondern machen wir einfach das Beste daraus. Vielleicht habt ihr Lust eine kleine Überraschung für Ostern zu basteln? Ein kleiner Osterhase, in dessen „Bauch“ sind ein paar Ostereier oder andere süße Leckereien verstecken lassen? Dieser ist ein tolles Pendant zu den selbst gemachten Ostertüten aus dieser Bastelidee.

Das wird gebraucht:
Ein leerer Eierkarton (kleiner Karton für 6 Eier), etwas Pappe (bsp. ein leerer Karton), eine Bastelschere, einen Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß, Pinsel, etwas Packpapier, einen Korken (Flaschenkorken), ein scharfes Küchenmesser, eine alte Tageszeitung, Bastelkleber / Klebestift, eine Malunterlage und einen Bastelkittel

So wird’s gemacht:
Vor dem Malen deckt ihr den Tisch gut mit Zeitungspapier oder einer Bastelunterlage ab. Zieht euch die Malkittel über und dann kann das Osterbasteln starten.

Malt den Eierkarton von Außen und Innen mit brauner Farbe an. Wenn ihr einen weißen Karton habt, klappt dies mit Wasserfarbe ganz gut. Alternativ könnt ihr auch Bastelfarbe verwenden, die deckt besser und weicht die Pappe auch nicht so auf.

Außerdem bemalt ihr ein Stück Zeitung mit brauner Wasserfarbe und etwas mit Deckweiß. Dann schneidet ihr aus Pappe zwei lange Hasenohren. Für die Nase braucht ihr ein Stück von einem Weinkorken. Das lasst ihr euch von euren Eltern mit einem scharfen Küchenmesser abschneiden.

Für die Schnurrhaare schneidet ihr aus etwas Packpapier (ersatzweise dünne Pappe oder Zeitungspapier) dünne Streifen. Augen und Zähne schneidet ihr aus weißem Papier und die Pappohren können durch das braun bemalte Zeitungspapier noch verschönert werden.

Schließlich klebt ihr alles der Reihe nach an den Eierkarton und könnt zu guter Letzt Innen ein paar Süßigkeiten o.ä. verstecken und den Überraschungshasen an Ostern verschenken – oder auch selbst behalten um gesammelte Ostereier und Co in ihm aufzubewahren 😉

Ein kleiner Tipp:
Wenn ihr eine Heißklebepistole habt, befestigt die Ohren besser damit, dann halten sie schneller und sicherer am Karton!

Weitere DIY Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um Ostern und die Frühlingszeit sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “DIY Bastelidee für Kinder zu Ostern: Lustiger Osterhase aus Eierkarton – Beschäftigungsidee gegen Langeweile

  1. Christine

    Ach, wie goldig! Ja, Eierkartons sind auch ein tolles Bastelmaterial. Schon oft fand ich es beim Wegwerfen schade, nicht irgendetwas daraus zu machen.
    Viel Freude beim Befüllen der Hasenschachtel. Sicher haben ein paar süße Sachen Platz. Ich wünsche dir und deiner Familie ein sonniges Osterfest, auch wenn es nun sicher ganz anders als geplant, wird.
    Ganz liebe Grüße in deine Richtung. Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden