DIY Osterüberraschung & Geschenkverpackung: Osterhase aus Zeitung & Eierkarton

Dieses Jahr wurden die selbst gemachten Ostertüten kurzerhand upcyclet. Schließlich haben derzeit die Geschäfte geschlossen und daher versuche ich euch seitdem solche Bastelideen zu zeigen, die jeder Zuhause mit Alltagsmaterialien nachbasteln kann. Daher kommen bei dieser Bastelei mal wieder bemaltes Zeitungspapier und leere Eierkartons zum Einsatz, die ihr so kurz vor Ostern sicher daheim habt und verwenden könnt. Daraus lassen sich im Handumdrehen süße Hasen basteln, die prima zu Ostern passen.
Außerdem können Kinder diese Osterhasen auch alleine basteln und die Tüten als Geschenk für Oma, Opa und andere Verwandte nutzen, die sie mit einem selbst gemachten Ostergeschenk überraschen möchten.

Das wird gebraucht:
Stabile Papiertüten / Bodenbeutel aus Kraftpapier, einen Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß, Pinsel (Borstenpinsel), Schere, ein Bastelmesser / Cutter, eine alte Tageszeitung, Bastelkleber / Klebestift, bunte Knöpfe, etwas Kordel, leere Eierschachteln, farbiges Papier (Papierreste reichen aus!), Buchstabenstempel samt Stempelkissen, einen Bürolocher, eine Malunterlage und einen Bastelkittel

So wird’s gemacht:
Vor dem Malen solltet ihr den Tisch abdecken und den Kindern Malkittel überziehen. Dann wird zuerst das Zeitungspapier, wie hier ausführlich beschrieben, mit Deckweiß übermalt. Das Deckweiß lässt sich prima mit Wasser verdünnen, so dass der Text noch etwas hindurchscheint.

Aus den Eierkartons trennt ein Erwachsener mit Hilfe eines Cutters die hohen Kegel aus der Mitte heraus. Aus denen kann sich jeder zwei lange Hasenohren schneiden und ebenfalls anmalen.
Wer die Ohren verzieren möchte, kann dazu buntes Papier aufkleben und daraus mit einem dünnen Pinsel und Deckweiß weiße Pünktchen tupfen.

Für die Nase schneidet man ein Stück Kordel ab, verknotet es in der Mitte und zupft die Enden etwas auseinander.

Nun klebt man die einzelnen Teile der Hasen auf die Tüte. Die bunten Knopfaugen halten am besten mit etwas Heißkleber. Ebenso die Nase.

Den Mund haben wir mit Filzstift aufgemalt und den Häschen noch farblich passende Wangen mit etwas Kreide aufgemalt.

Damit jeder weiß, für wen das Geschenk ist, hat jede der Tüten einen Wimpel bekommen, auf den wir den Namen gestempelt haben.

Nun kann man die Tüten befüllen. Danach den Rand oben 2-3 umklappen, mit dem Locher zwei Öffnung hineinstanzen und ein Stück Kordel hindurchziehen, damit der Beutel geschlossen bleibt.

Weitere DIY Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, selbst gemachte Geschenkverpackungen in diesem Ordner, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik und alles rund um Ostern und die Frühlingszeit werden in diesem Blog Ordner gesammelt.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “DIY Osterüberraschung & Geschenkverpackung: Osterhase aus Zeitung & Eierkarton

  1. Ach, ich finde es so schön, dass du hier in den letzten Wochen so viele Bastelvorschläge und Beschäftigungsideen für Kinder und alle Bastelbegeisterten veröffentlicht hast.
    Da hast du sicher vielen Menschen Inspirationen und Abwechslung beschert.
    GLG und bleib gesund,
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden