DIY Idee für Kinder: Glückskäfer auf der Frühlingswiese – Upcycling Spaß zum Selbermachen

Nach den selbst gemachten Osterhasen, wie wäre es heute zur Abwechslung mal mit etwas Glück? In Form einen kleinen Glückskäfers, der zugleich ein bisschen Frühling mit ins Haus holt. Wer trotz der schwierigen Situation durch die Schließungen von Kindergarten, Schule & Geschäften kein Glück braucht, der könnte man vielleicht jemand anderem ein wenig Glück verschaffen und den gebastelten Käfer verschenken.
Oma, Opa, liebe Nachbarn oder die beste Freundin freuen sich bestimmt, wenn man ihnen als kleinen Gruß das selbst gemachte Geschenk vor die Haustür stellt.

Das wird gebraucht:
Eine leere Käseschachtel (es muss keine aus Holz sein, alternativ klappt es auch mit dem Deckel eines Eierkartons, dem Schraubverschluss eines großen Vorratsglases oder einfach einem Kreis aus Pappe), Kronkorken, eine Bastelschere, einen Bürolocher, einen Wasserfarbkasten inclusiv Deckweiß, Pinsel, eine alte Tageszeitung, Bastelkleber / Klebestift, eine Malunterlage und einen Bastelkittel

So wird’s gemacht:
Breitet etwas Zeitungspapier auf dem Tisch aus, an dem ihr bastelt und zieht die Malkittel über. Dann schnippelt ihr euch einige mit Text bedruckte Passagen aus der Zeitung und malt diese, wie hier beschrieben mit weißer, schwarzer, grüner und roter Wasserfarbe an.

Aus dem bemalten Bastelpapier benötigt ihr eine schöne Wolke (weiß), saftig grünes Gras für die Wiese sowie rot und schwarz für den Marienkäfer.

Die Wolke schneidet ihr aus, für die Grashalme reißt ihr dünne Papierstreifen und für den Käfer braucht ihr – außer dem Kronkorken – einen schwarzen Kreis, Kopf, Fühler, Punkte und zwei rote Flügel. (Tipp => Hier findet ihr eine Bastelanleitung für andere Kronkorkentiere). Wer keinen Kronkorken hat, kann den Käfer auch so aus Papier gestalten oder alternativ einen kleinen Deckel von einem Tetrapak verwenden.

Jüngeren Kindern kann man die Formen vorab mit Bleistift auf die unbemalte Rückseite des Papiers zeichnen.

Anschließend klebt man alle Papierteile der Reihe nach in die Käseschachtel.

Ein kleiner Tipp:
Wer das Frühlingsbild aufhängen möchte, der kann sich ein Stück Kordel, Wolle oder Geschenkband abschneiden und die Enden verknoten. Anschließend von Hinten mit Kleber an der Schachtelrückseite festkleben. So hat man eine tolle Frühlingsdeko für die Wand!

Weitere DIY Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, Geschenkidee zum Selbermachen hier, alles rund um Ostern und die Frühlingszeit sind in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden