DIY Bastelidee für Halloween: Selbst gemachte Fledermaus-Girlande mit Kindern basteln

Passend zum verregneten Ferienwetter gab es zum Zeitvertreib eine kleine Bastelstunde. Dabei herausgekommen ist eine lustige Fledermausgirlande mit der man das Fenster, Kinderzimmer, Tür oder auch Wand dekorieren kann. Diese selbst gebastelte Girlande passt natürlich wunderbar zu Halloween. Solltet ihr ein Gespensterfest oder ähnliches planen ist die Herstellung der Girlanden auch eine tolle Beschäftigungsidee für die kleinen Partygäste!
Also ran an die Erdnüsse, das Tonpapier und ganz schnell hat man eine schaurig schöne Fledermausschar beisammen, die durchs Kinderzimmer geistert!

Das wird gebraucht:
Dünne Leinen-Kordel, eine Schere, einen Bleistift, schwarzes Tonpapier oder Fotokarton, eine Bastelunterlage oder abwaschbare Tischdecke, schwarze Bastelfarbe / Acryllack auf Wasserbasis und breite Borstenpinsel, frische Erdnüsse, eine Bastelschere, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, einen Bürolocher, einen weißen Stift (Fineliner, Gelschreiber oder Lackstift), eine Lochzange sowie ggf. Malkittel

So wird’s gemacht:
Zuerst habe ich aus einer alten Kartonage eine Bastelschablone angefertigt. Wenn Kinder mitbasteln, ist dies meist einfacher. Alternativ kann man die Flügel für die Tiere natürlich auch per Hand ausschneiden.

Mit Hilfe der Schablone zeichnet man die gewünschte Anzahl an Fledermäusen auf und schneidet diese aus dem Tonkarton.
Für den Fledermauskörper haben wir frische Erdnüsse mit schwarzer Farbe bemalt. Zu diesem Zweck sollte man den Tisch vorab mit Bastelunterlage o.ä. abdecken.

Bis die Farbe getrocknet ist bereitet man die Flügel vor. Diese werden mittig mit zwei übereinander liegenden Löchern versehen. Mit einer dünnen Lochzange klappt das prima. Dadurch zieht man die Kordel.

Außerdem stanzt man mit dem Locher pro Fledermaus zwei kleine Augen aus dünnem Papier oder Pappe aus und klebt diese auf. Aus den schwarzen Tonpapierresten kann man noch jeweils ein Paar kleine Fledermausfüße ausschneiden und an die schwarz gemalten Erdnüsse kleben.

Die Augen nicht vergessen und mit dem weißen Stift noch einen Mund oder Zähne aufmalen. Dann mit einem Topfen Heißkleber jeweils eine vorbereitete Erdnuss an einen Flügel kleben.
Das obere Ende der Kordel bindet man zu einer Schlaufe, an der man die Girlande aufhängen kann 🙂

Habt ihr Lust noch ein Upcycling Windlicht mit Fledermaus zu basteln, dann schaut doch mal hier und diese Mini Gespensterburg kann man prima als Einladung zur Halloweenparty nutzen.

Weitere Deko Ideen zu unterschiedlichen Anlässen findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles rund um die Jahreszeit Herbst gibt es in diesem Ordner, Bastelideen für Kinder mit Anleitungen hier und andere kreative Sachen gibt es da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “DIY Bastelidee für Halloween: Selbst gemachte Fledermaus-Girlande mit Kindern basteln

  1. Christine

    Guten Morgen, die kleinen Erdnuss-Vampire sind aber niedlich, ich meine sehr kruselig… :-). Wieder einmal eine tolle Bastel-und Dekoidee für Halloween. Bei mir liegt auch schon das schwarze Tonpapier für eine kleine Bastelei bereit. Naja, vielleicht hilft auch der Plotter, da die freie Zeit momentan sehr rar ist. Dir ein gemütliches Wochenende. Liebe Grüße. Christine

  2. Die sind ja Klasse!
    Ach, so viele schöne Sachen, die Du wieder zeigst, ich komme gar nicht immer zum Kommentieren.
    Die Minivampiere in Reihe mache ich jedenfalls nach, alles dafür da.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden