DIY und kinderleichte Bastelidee für die Herbst Post: Herbstlicher Regenschauer & große Wolkenliebe

Home / Basteln mit Kindern / DIY und kinderleichte Bastelidee für die Herbst Post: Herbstlicher Regenschauer & große Wolkenliebe

Bei uns haben die Herbstferien bereits begonnen. Und in der Ferienzeit sammeln sich in unserem Briefkasten oftmals allerhand Postkarten und Urlaubsgrüße. Da es bis zu unserem Familienurlaub noch ein wenig dauert, haben wir am Wochenende schon einmal einen Schwung an selbst gebastelten Postkarten angefertigt. Ein wunderbares Upcycling Projekt für verregnete Ferientage, die man auf diese Weise ganz kreativ und gemütlich verbringen kann. Wer auch Lust auf selbst gemachte Karten hat, der findet hier die detaillierte Bastelanleitung.

herbstpost-regenwolke-11

Das wird gebraucht:
Einen großen Bogen weißen Tonkarton / Fotokarton oder alternativ weiße Karteikarten in Postkartengröße, eine alte Zeitung, Pinsel, ein Glas Wasser, eine Bastelunterlage für den Tisch, ein Wasserfarbkasten, ggf. eine Malkittel, Bastelkleber, eine alte Buchseite, eine Bastelschere

herbstpost-regenwolke-9

So wird’s gemacht:
Zuerst deckt man den Tisch mit einer wasserdichten Bastelunterlage ab. Dann darf man sich über die Zeitung hermachen und diese mit blauer Wasserfarbe anmalen.

herbstpost-regenwolke-3

Hierbei darf der Text gerne durchschimmern und die Farbe verschieden dick aufgetragen werden. Je mehr Schattierungen das blau gemalte Zeitungspapier aufweist, desto abwechslungsreicher und bunter werden die Postkarten!

herbstpost-regenwolke-17jpg

Wer mag, darf auch gerne verschiedene Blautöne mischen. Während das Zeitungspapier trocknet (am schnellsten geht es an der Heizung, die in dieser Jahreszeit sicher überall schon läuft), bereitet man die Karten vor.

herbstpost-regenwolke-10

Entweder man schneidet sich mit Hilfe einer alten Postkarte entsprechende Rechtecke aus einem Bogen Tonkarton oder verwendet Blanko Postkarten.

herbstpost-regenwolke-8

Für jede benötigte Grußkarte benötigt man eine Wolke. Diese habe ich aus einer alten Buchseite ausgeschnitten. Von der Größe her reicht eine Buchseite für 8 Wolken aus. Diese klebt man an die gewünschte Stelle. Darunter fehlen nun ein paar schöne Regentropfen. Diese schneidet man aus dem bemalten Zeitungspapier. Die Tropfen dürfen sich in Farbe, Form und Größe gerne unterscheiden.

herbstpost-regenwolke-6

Den unteren Rand der Karten habe ich noch etwas aufgehübscht, in dem ich aus der Zeitung einen Streifen als länglichen Wimpel zugeschnitten habe und mittig mit etwas bedrucktem Dymoband „Autumn“ versehen habe. Einen solchen Schriftzug kann man alternativ auch stempeln.

herbstpost-regenwolke-2

Jetzt fehlt noch ein netter Gruß auf der Rückseite, die Anschrift und eine Briefmarke. Danach machen sich die künstlerischen Herbstgrüße auf den Postweg!

herbstpost-regenwolke-1

Weitere Basteleien für kleine Kinderhände gibt es in dieser Rubrik, Upcycling Ideen dort, alles zum Thema Herbst hier und andere kreatives Sachen da!

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

8 thoughts on “DIY und kinderleichte Bastelidee für die Herbst Post: Herbstlicher Regenschauer & große Wolkenliebe

  1. Iggy sagt:

    Hallo Sabine,
    dass ist eine tolle Idee mit den Regenwolken und deine Fotos sind auch richtig schön und ansprechend geworden! Da bekomm ich gleich Lust, auch sowas zu basteln. Wenn da nicht noch so viele andere Sachen wären, die vorher dran sind…
    Liebe Grüße Iggy

  2. Katrin sagt:

    Wiedermal eine wunderbare Idee!!! Wird gleich gepinnt!

  3. Simone sagt:

    Wie schön! Eine echt gute Idee und tolle Umsetzung. 🙂

  4. RAUMiDEEN sagt:

    Postkarten habe ich schön lange keine mehr versendet. Deine sind wirklich schön geworden, da gefällt mir der Regen auch. So zeitungspapierblau und handgemacht!
    Liebe Grüße
    Cora

  5. Hallo liebe Sabine,
    was für eine bezaubernde Idee.
    Einfach umzusetzen und tolle Wirkung mit den Farbverläufen. ♥

    Lieben Dank auch für deinen Besuch. 🙂
    Herzliche Grüße
    Naddel

  6. Nica sagt:

    Ich bin ja eigentlich nicht so die Kartenversenderin. Aber jedes mal wenn ich deine selbstgemachten Karten sehe, finde ich die so toll, dass ich mir vornehme auch mal welche zu machen und sie dann zu versenden. Ganz ganz toll sind die geworden. Vor allem passt mir die Farbe und Papierwahl wieder ausgesprochen gut.
    Herzlichst Nica

  7. Liebe Sabine, gerade schon auf Instagram bewundert! Hach, sind die toll geworden!!
    Ganz liebe Grüße, Sabrina

  8. Karin sagt:

    Wunderbar, da bekomme ich gleich auch viele Ideen. Wenn ich meine neue AG nach den Herbstferien starte, kann ich deine Anleitung super gebrauchen. Vielen Dank. Bin gespannt, was dir noch so einfällt. Liebe Grüße Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden