DIY Bastelidee für Kinder: Lustiger Upcycling Apfel mit Gesicht basteln

Hier bei uns im Garten sind langsam die ersten Äpfel reif und daher gibt es eine tolle Upcyclingidee zum Nachmachen: Ein Apfel in XL Format mit lachendem Gesicht, der sich über den Sommer freut und für gute Laune sorgt. Der selbst gemachte Apfel ist zudem eine wirklich schöne Deko, mit der man Kinderzimmer, Kindergarten oder den Klassenraum in der Grundschule sommerlich dekorieren und schmücken kann. Alles Bastelmaterial, was gebraucht wird, hat mit Sicherheit jeder Zuhause. Also worauf wartet ihr noch? Schnell in den Malkittel geschlüpft und die fröhliche Apfelbastelei kann starten!

Das wird gebraucht:
Pappe / Karton, ein scharfes Bastelmesser / Cutter, einen Bleistift, eine Bastelschere, eine Tageszeitung, einen Wasserfarbkasten, ein Eichelhütchen (Haselnuss, Kastanie o.ä.), Pinsel, Bastelkleber, Malunterlage und Bastelkittel sowie optional eine Heißklebepistole samt Klebepatrone

So wird’s gemacht:
Als erstes deckt ihr den Tisch ab. Dann lasst euch am besten von einem Erwachsenen einen leeren Pappkarton mit dem Bastelmesser zerschneiden. Darauf könnt ihr euch mit Bleistift einen großen Apfel malen, den ihr anschließend ausschneidet. Außerdem braucht ihr noch einen Stiel sowie ein Blatt.

Für die einzelnen Gesichtspartien wie Mund, Augen, Wange sowie das grüne Blatt benötigt ihr selbst gemachtes Bastelpapier, das ihr euch ganz einfach und kostenlos aus alten Zeitungen und Wasserfarbe Selbermachen könnt.

Während das bemalte Papier trocknet, könnt ihr mit Wasserfarben schon den Apfel bemalen. Ob einfarbig oder mit leichten Farbverläufen ist reine Geschmackssache und hängt vom Alter bzw. Können der Kinder ab.

Man kann Motive aufmalen und mit der Schere ausschneiden oder auch ausreißen und nach Wunsch kleine Details hinzufügen. Wer mag kann mal auf dem Blog mal nach „Apfel“ suchen, da gibt es schon zahlreiche Do-it-Yourself Ideen, die euch sicher inspirieren.

Das Blatt aus Pappe haben wir mit grün bemaltem Zeitungspapier beklebt, damit es stabiler ist.

Und für die Nase haben wir ein Eichelhütchen verwendet, das sich mit flüssigem Kleber oder Heißkleber fixieren lässt. Hilfreich dabei ist es, dieses von Innen mit etwas Zeitungspapier zu füllen um eine breite Klebefläche als Auflage zu haben.

Weitere DIY Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Sommerzeit in diesem Ordner oder meiner Pinnwand und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden