DIY Idee für den 1.Schultag: Schultüten Girlande aus Eierkarton zum Schulanfang basteln

Nach der Geschenkidee mit der ABC Rakete, gibt es heute eine feierliche Dekoration. Schließlich sind der erste Schultag und somit der Eintritt ins Schulleben ist immer etwas ganz besonderes. Daher darf der Schulstart auch gebührend gefeiert werden. Und auf einer Einschulungsfeier darf auch die passende Partydeko nicht fehlen. Wie wäre es mit einer selbst gemachten Girlande, die aus kleinen Mini Zuckertüten besteht und sich personalisieren oder mit einem anderen Schriftzug versehen lassen?

Das wird gebraucht:
Leere Eierkartons, eine Bastelschere, Pinsel, Bastelfarbe in zwei unterschiedlichen Farben und weiß (bsp. Acrylfarbe), eine Bastelunterlage oder abwaschbare Tischdecke, einen weißen Lackstift, weißes Krepppapier (oder Seidenpapier), dünnes Geschenkband, dünne Leinen Kordel, Kleber / Klebestift, eine Lochzange, Packpapier, Buchstabenstempel und ein Stempelkissen

So wird’s gemacht:
Ganz ähnlich wie bei dieser lustigen Ostergirlande oder der Girlande mit Erdbeeren, zerschneidet man zuerst die Eierkartons und trennt die spitzen Kegel heraus.

Mit einer scharfen Schere klappt das ganz gut, alternativ, kann man dazu auch einen Cutter nutzen. Dann schneidet man an den oberen Rand abgerundet zu.

Dann legt man den Tisch mit einer Bastelunterlage oder Tageszeitung aus. Danach bemalt man alle Eierkartonteile mit Bastelfarbe. In meinem Fall waren dies zwei unterschiedliche blau Töne, die beim ersten Anstrich schon gedeckt haben. Ggf. wäre bei hellen Farben ein zweiter Anstrich notwendig.

Während die Farbe trocknet, schneidet man aus dem weißen Papier breite Streifen, die man später von Innen mit dem Klebestift festklebt.

Achtung mit flüssigem Klebstoff, da dieser gerade diese Papierart sofort ausbluten lässt!

Aus Packpapier habe ich mir ebenfalls kleine Rechtecke ausgeschnitten (evtl. mit Bleistift und Lineal vorzeichnen) und mittig geknickt. Darauf kann man den Namen des frisch gebackenen Schulkindes drauf stempeln.

Die kleinen Eierkarton Schultüten bearbeitet man mit der Lochzange und piekt so auf den gegenüberliegenden Seiten je ein Loch hinein, durch das man ein langes Stück Kordel zieht. Wer mag, kann die Schultüten noch mit kleinen Mustern versehen. Dabei sind dünne Lackstifte hilfreich.

Zwischen den einzelnen Schultüten klebt man die bestempelten Wimpel in der richtigen Reihenfolge fest. Zum Schluss klebt man nun das weiße Papier in die Kegel und bindet dieses oben jeweils mit dünnem Organza Band o.ä. zu einer Schleife zusammen. So lässt sich die Girlande prima aufhängen und für die Einschulung nutzen!

Ein kleiner Tipp:
Diese selbst gemachte Girlande ist auch eine schöne Geschenkidee für Schulkinder! Personalisiert macht sich diese später auch prima als Deko im Kinderzimmer, bsp. über dem Schreibtisch.

Weitere tolle Do-it-Yourself Ideen rund um das Thema Einschulung gibt es diese Woche bei der #DIYchallengederwoche Spezial

Weitere DIY Ideen zum Thema Schule findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, selbst gemachte Geschenkideen mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, Bastelideen für Kinder sind in diesem Blog Ordner, alles rund um die Sommerzeit an dieser Stelle und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden