Kreative Bastelidee für Kinder: Bunte Schnecken mit Klorollen stempeln

Sonnige warme Tage, an denen man Draußen im Garten sitzen und das Leben genießen kann, schienen in der letzten Woche noch in weiter Ferne. Aber von jetzt auf gleich, scheint der Frühling zu Besuch zu sein. Daher gibt es heute eine tolle Upcyclingidee, bei der wir lustige Schnecken stempeln und die Vorfreude auf gute Wetter und milde Temperaturen wecken. Habt ihr Lust mitzumachen? Alles, was wir an Bastelmaterial benötigen, habt ihr ganz bestimmt zu Hause. Und falls irgendetwas fehlt, finden wir dafür mit Sicherheit eine Alternative. Schließlich sind wir ja leider immer noch im Lockdown und das Einkaufen im Bastelladen ist derzeit nicht möglich. Aber wie ihr an dieser Idee seht, kann man auch aus kostenlosem Bastelmaterial richtig schöne Sachen machen.

Das wird gebraucht:
Pappe / Karton, ein scharfes Bastelmesser / Cutter (Achtung, bitte nur unter Aufsicht eines Erwachsenen!), eine Bastelschere, Bastelkleber / Klebestift, Wasserfarben, Bastelfarben, Pinsel, mehrere leere Klorollen, eine Lochzange (oder Deckweiß), einen schwarzen Filzstift / Fineliner, ein paar Streichhölzer, einen sauberen Lappen, Leitungswasser, eine Bastelunterlage (oder eine alte Zeitung) sowie einen Malkittel (beispielsweise diesen selbstgemachten) sowie optional bunte Pastellkreide

So wird’s gemacht:
Während euch ein Erwachsener lange Streifen Pappe aus einem leeren Pappkarton schneidet, könnt ihr den Tisch etwas abdecken und einen Malmittel überziehen. Dann nehmt ihr einen mit Leitungswasser feucht (nicht triefend nass!) gemachten Lappen und legt diesen einen kurzen Moment auf ein Stück Pappe.

Nach etwa 20 bis 30 Sekunden lässt sich die oberste Papierschicht von der Pappe abziehen, so dass die Wellen darunter freigelegt werden. Auf der Rückseite könnt ihr auch ein paar Schnecken vormalen und ausschneiden.

Außerdem stellt ihr euch aus Zeitungspapier und grüner Wasserfarbe kostenloses Bastelpapier selber her, das ihr für die Wiese benötigt.

Sobald die Farbe getrocknet ist, reißt ihr kleine Streifen aus und klebt diese als Gras an den unteren Rand der Pappe. Darüber klebt ihr eure Schnecken. Für die Fühler brecht ihr auch das obere Stück eines Streichholzes ab und klebt diese unter die Wellpappe an den Schneckenkopf.

Aus einer sauberen, leeren Toilettenpapierrolle knipst ihr euch mit der Lochzange kleine Kreise, die ihr als Augen für die Schnecken nutzen und aufkleben könnt.

Die bunten Schneckenhäuser stempelt ihr schließlich mit den leeren Papprollen direkt über den Schneckenkörper.

Sobald die runden Abdrücke getrocknet sind, könnt ihr die Schneckenhäuser innen noch ausmalen, mit Mustern gesehen und nach eigenen Ideen gestalten.

Weitere DIY Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, pfiffige Sachen zum Thema Klopapierrollen an meinen Pinnwänden, alles rund um den Frühling hier und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden