DIY Idee für Weihnachten: Mit Kindern Weihnachtspost basteln – Kerze aus Zeitungspapier

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Dieses Mal brennt das Lichtlein gebastelt auf einer selbst gemachten Weihnachtskarte. Diese habe ich mit Kindern aus meiner Kunst AG aus Zeitungspapier upcycelt. Und Weihnachtskerzen dürfen im Dezember natürlich nicht fehlen. Ebenso wenig, wie ein kleiner Weihnachtsgruß per Post. Und der natürlich am allerliebsten selbst gemacht.
Daher gibt es für euch nun die Bastelanleitung zum Nachbasteln.

Das wird gebraucht:
Blanko Postkarten aus Kraftpapier mit passendem Briefumschlag, eine alte Tageszeitung, ein breiter Borstenpinsel, Ein Wasserfarbkasten / Tuschkarten, Bastelkleber / Klebestift, eine Bastelschere, Kordel, Pastellkreide sowie optional Malkittel und Malunterlage oder eine abwaschbare Tischdecke

So wird’s gemacht:
Decke zuerst den Tisch mit einer Bastelunterlage, Tischdecke oder Zeitungspapier ab. Dann schneidet ihr aus der Zeitung allerhand Passagen, die mit einem Text bedruckt sind. Diese werden mit reichlich Wasserfarbe und wenig Wasser übermalt. (Eine genaue Anleitung mit wertvollen Tipps zu diesem Bastelmaterial findet ihr hier). Die Farben darf jeder selbst auswählen. Ein kräftig leuchtendes Gelb für die kleinen Sterne sollte auf jeden Fall dabei sein.

Während die Wasserfarbe trocknet (legt diese auf die Heizung, dann geht es ganz schnell), darf sich jeder aus den restlichen Zeitungsstücken einzelne Buchstaben für den Weihnachtsgruß ausschneiden. Außerdem benötigt man pro Kerze ein kleines Stück Kordel. Hierfür kann man übrigens auch prima kleine Reststücke (Kordel oder Wolle) verwenden, die beim Verpacken von Geschenken übrig geblieben sind!

Sobald das Papier trocken ist, reißt man sich ein oder mehrere längliche Streifen heraus und klebt diese auf die Karte. Die Kordel lässt man zur Hälfte am oberen Rand unter der Kerze verschwinden und klebt diese mit ein, so dass der Docht nicht verrutschen kann.

Mit Hilfe der Kreise zeichnet man eine Flamme bzw. Kerzenlicht um den Docht und kann die Kreide zu diesem Zweck leicht verwischen.

Die Buchstaben für den weihnachtlichen Gruß klebt man über die Kerzen und kann die Postkarte mit ausgeschnittenen Sternchen weiter verzieren.

Ein kleiner Tipp:
Wenn man das Zeitungspapier in unterschiedlichen Farben anmalt und statt mehrerer eine große Kerze aufklebt, lässt sich diese auch mit anderen Farben und Mustern verzieren.

Weitere DIY Ideen rund um die Adventszeit und Weihnachten findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alle Bastelideen für Kinder gibt es in dieser Rubrik, alles zum Thema Upcycling in diesem Blog Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden