DIY Bastelidee für Kinder mit Naturmaterial: Fuchs aus Tannenzapfen, Eicheln & Eierkarton basteln

Auch wenn das Wetter gerade recht hochsommerlich ist, so rückt der Herbst näher. Und daher zeige ich euch heute eine ganz einfache, aber lustige Bastelidee, die prima in diese Jahreszeit passt. Füchse sind bei meinen Kindern schon seit langem beliebt. Nicht nur durch die Fuchsgruppe im Kindergarten, sondern ganz besonders durch den Fuchsgeburtstag, den wir mal gefeiert und zudem ich euch zahlreiche tolle Bastelideen und Deko gezeigt habe.
Heute gestalten wir einen herbstlichen Fuchs aus kostenlosem Material, das man größtenteils draußen im Wald und der Natur während eines Spaziergangs sammeln kann.

Das wird gebraucht:
Ein Tannenzapfen, dünne Kordel, Bastelfarbe (Acrylfarbe in weiß, orange & schwarz), Eicheln bzw. Eichelhütchen, ein kleiner (gerader) Ast / Zweig, Bastelfilz orange, Zeitung, Pinsel, einen Eierkarton, eine Bastelschere, Bastelkleber / Klebestift, einen kleinen Eierkarton, Bastelunterlage & Malkittel sowie optional eine Heißklebepatrone samt Klebepatrone

So wird’s gemacht:
Die Kinder ziehen sich am besten ihre Malkittel über und dann wird der Tisch gut abgedeckt, falls etwas Farbe daneben geht.

Dann malt man mit einem Borstenpinsel den Tannenzapfen orange und im unteren Drittel seitlich mit weißer Farbe an. (Hinweis: Die Tannenzapfen sollte möglichst trocken und sauber sein, damit die Farbe auch gut hält und nicht abblättert!)

Mit dem Borstenpinsel kommt man ganz gut in die Zwischenräume. Viel Farbe ist aber nicht nötig, zumindest wenn ihr Acrylfarbe zum Malen verwendet. Die hat gleich mit einer dünnen Farbschicht ausreichend gedeckt.

Aus einem kleinen Stück Zeitung und weißer Farbe stellt ihr euch fix eigenes Bastelpapier her, das ihr für die Ohren benötigt. Solltet ihr keinen Filz zum basteln haben, kann man auch die Ohren aus mit Farbe bemaltem Zeitungspapier gestalten.

Für die Nase schneidet ihr euch 2-3 Stücke Kordel ab und knotet diese mittig. Sobald die Farbe ganz getrocknet ist, kann man diese unten mit einem Tropfen Heißkleber aufkleben und einen kleinen Eichelhut darüber setzen.

Auch die Augen sind auch Eichelhüten gemacht. Einfach mit Heißkleber (das hält am besten, alternativ flüssiger Klebstoff) dazwischen stecken und festkleben. Innen noch mit weißer & schwarzer Farbe Augen hinein tupfen.

Ein kleiner Tipp:
Um den „natürlichen“ Fuchs gut in Szene zu setzen haben wir ihn in einen Eierkarton bzw. Deckel geklebt. Wenn dieser Innen beschriftet ist, kann man ihn dünn mit Bastelfarbe übermalen um den Aufdruck zu verdecken.
Außerdem haben wir aus einem gerade Zweig und dem unbedruckten Rand einer Zeitung ein Schild gebastelt und neben den Fuchs an den Deckel klebt. Auf den Wimpel kann man „Fuchs“ oder den Namen stempeln oder auch alternativ aus ausgeschnittenen Buchstaben einer Zeitung aufkleben.

Mehr Ideen zum Thema Fuchs findet ihr in diesem Blog Ordner, weitere DIY Bastelideen für Kinder findet in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Herbstzeit sind in diesem Blog Ordner oder meiner Pinnwand und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “DIY Bastelidee für Kinder mit Naturmaterial: Fuchs aus Tannenzapfen, Eicheln & Eierkarton basteln

  1. Christine

    Hallo Sabine, da muss man erst einmal drauf kommen. Jetzt, wo du es gezeigt hast, ist es ganz klar, das sich Tannenzapfen sehr gut als Fuchskopf eignen :-). Freue mich schon auf den Herbst, wo ich mir sicher bei dem ein oder anderen Spaziergang durch den Wald die Taschen mit Bastelmaterial füllen werde.
    Einen schönen Abend und liebe Grüße. Christine

  2. Dem schließe ich mich an: darauf muss man erst Mal kommen!
    Jetzt ist es ganz klar! (Ich mag Dachse ja auch sehr gern, den kann man sicher auch versuchen)
    Ab nun werde ich beim Hundegang die Augen offen halten. Die ersten Eicheln verschwinden schon immer in den Taschen ☺
    Liebe Grüße
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden