DIY Bastelidee & Upcycling für Kinder: Herbstliche Fliegenpilze aus Klorollen basteln

Unsere Kiste mit leeren Klopapierrollen war mal wieder sehr gut bestückt und daher mussten ein paar Rollen verbastelt werden. Immer wieder ein wirklich tolles und vor allen Dingen kostenloses Bastelmaterial, was bei Kindern sehr gut ankommt und für ganz verschiedene Bastelideen eingesetzt werden kann.
Dieses Mal wurde es beim Basteln herbstlich. Denn aus den Klorollen haben wir kleine Glückspilze zum Spielen und Dekorieren gewerkelt. Denn unsere kleinen Zwerge aus dieser Bastelidee, brauchten noch dringend ein gemütliches Zuhause!

Das wird gebraucht:
Leere Klorollen, eine alte Tageszeitung, ganz dünne Pappe, Pinsel, einen Wasserfarbkasten, Deckweiß oder weiße Bastelfarbe (bsp. Acryl Lack auf Wasserbasis), einen Zirkel, eine Bastelschere, einen Bürohefter / Tacker, eine Heißklebepistole, Papierreste, ein Bastelmesser bzw. Cutter, eine kleine Holzperle

So wird’s gemacht:
Als erstes schneidet man für den Pilzkopf ein großes Stück aus dem Zeitungspapier aus. Das soll möglichst nur mit Text, nicht mit Bildern bedruckt sein. Dann bemalt man dieses mit roter Wasserfarbe. Achtet darauf, dass die Kinder ganz viel Farbe und nur wenig Wasser nehmen.

Kleiner Tipp: Befüllt den Wasserbecher nur mit soviel Wasser, das der Boden eben so bedeckt ist 😉

Die Klorolle wird dünn mit weißer Farbe bestrichen und muss danach kurz trocknen. Währenddessen zeichnet man mit Hilfe des Zirkels einen Kreis auf die dünne Pappe. Ich habe dafür die Kartonage verwendet, wie sie oft als Endstück in Packpapierrollen zu finden ist. Die genaue Größe hängt davon ab, wie euch das Pilzdach am besten gefällt. Unseres hat in etwa einen Durchmesser von rund 16 cm.

Den Kreis schneidet man aus und klebt ihn von hinten an das rot bemalte Papier. Auch das schneidet man aus um einen Kreis zu haben.

Dieser wird bis zur Mitte hin eingeschnitten und leicht zusammengerollt. Damit er hält, haben wir diesen an der Kante zusammengetackert.

Nun schneidet man die weiß bemalte Papprolle oben rundum etwa 1 cm weit ein und klappt die Kanten nach außen. Diese werden mit Heißkleber bestrichen und unter den roten Papierhut geklebt.

Jetzt kann der Fliegenpilz noch mit weißen Pünktchen verziert werden, die man mit dem Pinsel auftupft oder sprenkelt.

Weil der Pilz als Wohnung für unsere Zwerge gedacht ist, gab es aus Papierresten geschnitten noch eine kleine Haustür, die mit einem Türknauf (Holzperle) bestückt ist.

Weitere kreative Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, pfiffige Upcycling Ideen zum Nachmachen gibt es in diesem Ordner, alles rund um die Jahreszeit Herbst ist hier zu finden und andere kreative Sachen gibt es dort.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden