Backen mit Kindern: Knusprige Pinguin Kekse zum Selbermachen mit Rezept

Heute wird es nach der selbst gemachten Eisbär Schokolade und den Hefeteig Bären wieder mal süß – denn ich habe ein leckeres Rezept für selbst gemachte Pinguin Plätzchen dabei. Damit kommt während des Lockdowns garantiert keine Langeweile bei euch Zuhause auf. Denn erst könnt ihr fleißig Pinguine backen, anschließend mit Schokolade verzieren und später könnt ihr euch mit den Pinguinen den Tag versüßen und habt einen süßen Nachmittagssnack. Vielleicht braucht ihr zwischen den Aufgaben im Home Schooling etwas Nervennahrung – dann knuspert einfach einen der Pinguine und schon sorgen die für gute Laune!

Das wird gebraucht:
100g Mehl, 60g Zucker, 60 g weiche Butter (am besten eine Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen), 1 Eigelb, etwas Fett fürs Blech, etwa 30-50g dunkle Schokolade / Kuvertüre, bunte Schokolinsen

So wird’s gemacht:
Als erstes gibt man Mehl, Zucker und das Eigelb in die Schüssel. Die Butter schneidet ihr in kleine Stücke und knetet das Ganze zu einem gleichmäßigen Plätzchenteig.

Wer mag, kann den Teig mit Vanille, Zimt oder Zitrone noch zusätzlich verfeinern.

Dann rollt man den Teig dünn aus, sticht Kreise darauf und platziert diese auf dem Backblech. Wer keinen runden Plätzchenausstecher hat, kann alternativ prima ein umgedrehtes Trinkglas verwenden. Das klappt ebenso gut.

Sind alle Kreise auf dem Blech, bäckt man diese bei 170° Grad Umluft für max. 15-20 Minuten. Sobald die Ränder außen leicht gebräunt sind, könnt ihr das Blech aus dem Backofen ziehen.
Die Schokolade lässt man bei geringer Temperatur im Wasserbad schmelzen. Aber aufgepasst – es darf kein Wasser in die Schokolade gelangen, da diese sonst sofort klumpt und unbrauchbar wird!

Mit einem sauberen, dünnen Pinsel streicht man die geschmolzene Schokolade nun auf die Kekse, so dass ein Pinguinkopf entsteht. Für die Augen tupft man einfach dünn Kuvertüre auf und für die Schnäbel teilt man Schokolinsen mittig mit einem scharfen Messer.

Leider können dabei schon mal welche zerbrechen, daher lieber ein paar in Reserve halten. Den Pinguin Schnabel befestigt man ebenfalls mit etwas geschmolzener Schokolade, die man von unten über die geteilten Linsen streicht und aufdrückt.

Ein kleiner Tipp:
Vielleicht vermisst ihr eure beste Freundin oder den besten Freund. Wie wäre es, wenn ihr gleich ein paar Pinguine mehr backt und diese als kleines Geschenk aus der Küche nutzt. Auch wenn man sich durch die Kontaktbeschränkungen im Moment nicht verabreden darf, so könnt ihr gut verpackt eine kleine Tüte mit den Pinguinen und liebem Gruß an die Haustür hängen.

Weitere süße Rezepte findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, Geschenkideen zum Selbermachen mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, Do-it-Yourself Ideen für Kinder an dieser Stelle und alles rund um die Winterzeit sind in diesem Blog Ordner.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden