DIY Geschenkidee: Selbst gemachte Schneemann Schokolade – Geschenke aus meiner Küche

Kleine Geschenke aus der Küche oder süße Mitbringsel sind immer gern gesehen. Und da im Winter einige Geburtstage bevorstehen, habe ich mit Hilfe meiner Jüngsten einen Schwung an winterlicher Schneemannschokolade in der Küche zubereitet. Das ist wirklich kinderleicht. Lediglich beim Schmelzen der Schokolade sollte ein Erwachsener helfen. Vielleicht seid ihr auch gerade auf der Suche nach einem kleinen Geburtstagsgeschenk oder kennt eine kleine Zuckerschnute, der ihr gerne eine kleine Freude machen wollt? Dann ab in die Küche!

Das wird gebraucht:
Weiße Schokolade, Zuckerstreusel in Schneeflocken Form, Schokoladenstäbchen, weiße Schokokugeln, Zuckerkränze, kleine Schokoladenwürfel, etwas Marzipanrohmasse, Lebensmittelfarbe in Orange, etwas dunkle Schokolade, ein Bogen Backpapier, eine Schere, ein Bleistift

So wird’s gemacht:
Auf dem Herd erhitzt ihr im Wasserbad die weiße Schokolade. Die genaue Menge hängt ganz davon ab, wie viele Geschenke ihr benötigt. In unserem Fall waren es rund 400 g weiße Schokolade, die wir in Stücke gebrochen und dann geschmolzen haben.

Währenddessen haben wir aus einem Bogen Backpapier große Kreise geschnitten. Die sollten von der Größe her in kleine Dessertschüsseln (flach) oder auf kleine Teller passen.

Ist die Schokolade ganz flüssig, gibt man diese in gleichen Teilen auf das Backpapier und streicht diese mit einem Löffel möglichst glatt.

In jeden Schokoladenkreis legt man mittig drei Schokokugeln übereinander, darüber einen kleinen Zuckerkranz und setzt darüber einen kleinen Schokowürfel als Schneemann-Hut.

Aus Keksstäbchen legt man noch zwei Arme und einen schönen Besen. Jetzt fehlen nur noch eine Rübennase, Augen und Knöpfe. Dazu kann man eine winzige Ecke dunkler Schokolade schmelzen und mit einem sauberen, dünnen Pinsel aufmalen.

Ganz zum Schluss färbt man eine Ecke Marzipanrohmasse mit orangefarbener Lebensmittelfarbe ein, rollt diese zu kleinen Möhren und drückt jedem der Schokoladenschneemänner eine der Marzipan-Karotten ins Gesicht.
Nun lässt man die Schokolade ganz auskühlen und kann diese in etwas Folie oder einem durchsichtigen Beutel als Geschenk verpacken, fertig!

Weitere kleine Geschenkideen zu ganz verschiedenen Anlässen zum selber machen gibt es in dieser Rubrik, weitere Geschenke aus der Küche findet ihr dort, alle Ideen rund um den Winter in diesem Ordner und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “DIY Geschenkidee: Selbst gemachte Schneemann Schokolade – Geschenke aus meiner Küche

  1. Oh sind die niedlich! Und süss natürlich! Das ist eine tolle Idee.
    Liebe Grüße Smilla

  2. Hey, ich rieche die Schokolade gerade bis hier her! Das wird nachgemacht, habe einen Geburtstag vor der Tür. (Allerdings habe ich von Weihnachten noch so viel Vollmilch und dunkle Kuvertüre, so werde ich es wohl farblich etwas umstellen)
    Liebe Grüsse
    Nina

Schreibe einen Kommentar zu ninakol. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden