Fröhlicher Einkaufspaß & Nähidee: Ein bunter Schwung an Stofftaschen upcycelt und aufgepimpt!

Der Umwelt zu Liebe verwenden wir beim Einkaufen grundsätzlich Stofftaschen. Selbst beim Einkauf in der Bäckerei sind seit langer Zeit der selbst genähten Brötchenbeutel, der praktische Brotsack und diese Baguettetasche immer mit dabei. Daher sind bei uns ein ganzer Schwung an Baumwolltaschen in Gebrauch. Diese wandern zwar regelmäßig in die Wäsche, aber mit der Zeit sind diese einfach fleckig geworden und haben auch hier und da kleinere Löcher. Also habe ich einen Berg Stofftaschen mit Stofffarbe in die Waschmaschine gesteckt und habe ihnen ein blaues Kleid verpasst. Das „Blau“ fand ich als Farbe recht praktisch, da ich ja die Flecken überdecken wollte.

Das wird gebraucht:
Alte Stofftaschen aus Baumwolle, Stofffarbe, Stoffreste & alte Jeans, Vliesofix, eine Schere, Nähgarn und eine Nähmaschine

So wird’s gemacht:
Der Einfachheit halber habe ich die Taschen direkt in der Waschmaschine gefärbt. Als diese getrocknet waren, habe ich mich nach Herzenslust an ihnen ausgetobt.

Aus alten Stoffresten und Jeans, die ich mit Vliesofix versehen habe, habe ich verschiedene Motive auf den Taschen appliziert. Das klappt mit einer ganz normalen Nähmaschine, wenn man einen engen Zickzack Stich einstellen kann.

Durch das Vliesofix kann man die ausgeschnittenen Motive vorab mit dem Bügeleisen aufbügeln und dann mit einer Naht umranden, damit diese auch wirklich auf dem Stoff halten.

Nun tummeln sich allerhand Strandhäuser, Möwen, Blumen, Schiffe, Sterne & Co. auf meinen Einkaufsbeuteln, die die Taschen nicht nur etwas stabilisieren, sondern zudem die kleinen Löcher und hässlichen, dunkleren Flecken ganz prima verdecken.

So macht das Einkaufen mir wieder richtig Spaß und die Stoffbeutel sehen aus wie neu. Besonders gut daran gefällt mir, dass damit nicht jeder durch den Supermarkt läuft, sondern diese meine ganz eigene „Handschrift“ tragen.

Weitere Ideen zum Nähen gibt es übrigens in dieser Rubrik, Bastelideen zum Thema Upcycling hier und andere kreative Sachen an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

15 thoughts on “Fröhlicher Einkaufspaß & Nähidee: Ein bunter Schwung an Stofftaschen upcycelt und aufgepimpt!

  1. Liebe Sabine,
    deine Taschen sehen total toll aus…soo richtig nach Sommer, Sonne und Meer. 🙂

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

  2. Hallo Sabine,
    das ist die perfekte Brötchentasche für den Urlaub am Meer. *G* Total schön und super aufgehübscht.
    LG zu Dir
    Manu

  3. Deine Taschen sind ja die reinsten Hingucker geworden!
    Wunderschön deine Applikationen, die könnte man ja auch glatt für Sommerkissen verwenden.
    Danke, wie immer, für deine Inspiration.

    LG, Monika

  4. Liebe Sabine, wow, da will man direkt zum Einkaufen gehen und stolz seinen Beutel zeigen. Richtig toll sind sie geworden und so außergewöhnlich, dass man bestimmt oft darauf angesprochen wird. Ich müsste auch dringend mal wieder meine Nähmaschine auspacken :-).
    Liebe Grüße, Sabrina

  5. Liebe Sabine, deine Taschen sind super! Die drei Häuschen sind aber mein Favorit 🙂 Die Idee ist sowieso soll mit den selbstgemachten Einkaufstaschen. Ich hab als Teenie auch mal eine genäht, die hab ich sogar noch, aber ehrlich gesagt, gefällt sie mir nicht mehr wirklich… vielleicht würde da ein wenig Farbe auch schon helfen 🙂 Danke für die Inspiration 🙂 Liebe Grüsse, Nadia

  6. Liebe Sabine,
    gefallen mir ganz gut deine gefärbten und gepimpten Beutel!
    GLG Silke

  7. Haha – Flecken, Risse? Stoffresteverwertung, und zack, noch schöner als vorher! Gefällt mir sehr, sowohl dass Du mit Stofftaschen einkaufst als auch ihre Verwandlung, toll!

    Liebe Grüße und eine wunderschöne Woche!
    Maike

  8. Anna

    Super schön die Einkaufstaschen. Und die hat garantiert kein Anderer. Individuell
    Gruß
    Anna

  9. Wow, also das blau ist echt der Knaller. Seht schön ist das geworden. Und deine Motive auf den Taschen, lassen mich grad von Ferien träumen.
    Herzliche Grüsse Nica

  10. So macht Einkaufen wirklich Spaß, viel Arbeit hast Du Dir gemacht, liebe Sabine!
    Herzliche Grüße
    Cora

  11. Liebe Sabine,

    die Taschen sind wirklich außergewöhnlich geworden! Total schön!
    Du sag mal ist das mit dem Färben in der WM problemlos? Und
    welches Mittelchen empfiehlst du da? Meine Tochter möchte ein Laken
    färben und Kissenbezüge, hat aber Angst sich die WM zu versauen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    • Sabine Sabine

      Liebe Doreen,
      ja, ich habe die Taschen bewusst in der Maschine gefärbt, auch wenn ich erst etwas Bammel hatte. Aber darin verteilt sich die Farbe viel gleichmäßiger. Beim Färben im Eimer hatte ich oftmals dunklere Farbflecken aus dem Stoff, das ist in der Maschine nicht der Fall gewesen und alle Taschen vom Stoff her wirklich „einfarbig“ ohne Schattierungen o.ä..
      Die genaue Farbe weiß ich nicht mehr ganz genau. Das ist aber die, die man in den Drogerien auch als Stoffmalfarben im Karton bekommt. Wenn man einen dunkleren Farbton und kräftige Ergebnisse möchte, sollte man zwei Päckchen zum Färben verwenden.
      Die gefärbten Beutel habe ich anschließend sicherheitshalber noch ein zweites Mal in der Maschine durchgewaschen, da sollte es eigentlich dann keinerlei Farbreste mehr in der Maschine geben.
      Ich hoffe, die Infos helfen Dir bzw. Deiner Tochter weiter. Wenn nicht, melde dich einfach nochmal bei mir.
      Liebe Grüße,
      Sabine

  12. … ich kann nur sagen, traumhaft!

  13. Bin heute noch gar nicht zum Kommentieren gekommen, daher ein sehr verspätetes „Hallo“. Deine Einkaufstaschen sind dir sehr gut gelungen und mit den maritimen Motiven ganz nach meinem Geschmack. Das Nähen der Stoffbeutel kommt auch auf meine „Möchte-ich-noch-nähen-Liste“ ;-). Liebste Grüße und noch eine schöne Woche. Christine

  14. Tolle Idee, liebe Sabine. Blau ist meine Lieblingsfarbe und deine Umsetzung ist ganz bezaubernd. Besonders mag ich die Tasche mit den vier Häusern. Danke fürs Zeigen!
    LG
    Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.