Wir feiern Kindergeburtstag: Einladungskarten selbst gemacht – eine Wolke mit Regenbogen

Endlich gibt es hier mal wieder einen Kinderparty zu der fröhliche Einladungskarten gebastelt werden dürfen. Dazu hatte ich mir noch eine Weile Gedanken gemacht und auf meinem Schreibtisch auf einem Notizzettel entsprechende Skizzen angefertigt. Es sollte unbedingt eine große Wolke mit buntem Regenbogen sein. Und die ist es in der Tat geworden. Den entsprechenden Einladungstext mit allen wichtigen Informationen zur Geburtstagsfeier haben ihren Platz auf den bunten Papierstreifen gefunden.

Das wird gebraucht:
Bastelschablone „Wolke“ (alte Kartonage, Bleistift), weißes Tonpapier, Bastelschere, weißes Nähgarn, Nähmaschine, Lochzange, Metallösen, Nietenzange, weißes Transparentpapier extra stark, farbiges Seidenpapier (alternativ Krepppapier), buntes Tonpapier (kein Fotokarton, der ist zu fest!), Kordel, Bastelkleber, Drucker

So wird’s gemacht:
Zuerst habe ich mir auf einer leeren Verpackung eine Wolke in XL Format gezeichnet und ausgeschnitten. Mit dieser Bastelvorlage habe ich dann auf dem Bogen weißen Tonkarton pro Einladungen zwei dieser Wolken gezeichnet. Hat man die benötigte Anzahl an Wolken zusammen, schneidet man diese aus.

 

Von dem durchsichtigen Transparentpapier habe ich mit ein Stück in Portkartengröße ausgeschnitten und mit Hilfe meines Druckers mit allen Namen der eingeladenen Kinder bedruckt. Die Namen schneidet man in längeren Streifen auseinander.

Auf das bunte Tonpapier habe ich jeweils die Infos zum Fest gedruckt und für jeden Satz eine andere Farbe gewählt. Beispielsweise: Einladung, zur Geburtstagsfeier, am, um, Ort, Telefonnummer, Name u.a.m.

Auch diese Zeilen werden mit Hilfe der Schere in Streifen auseinander getrennt. Außerdem benötigt man von dem farbigen Seidenpapier ebenfalls dünne Papierstreifen um die Einladungen noch etwas plastischer und lebendiger zu machen.

Jetzt nimmt man eine Wolke und klebt über die gesamte Breite des unteren Randes in der gewünschten Reihenfolge den Einladungstext und setzt immer einen Streifen Seidenpapier dazwischen.

Anschließend legt man eine zweite Wolke passgenau darüber und näht dieses mit der Nähmaschine und einer Zickzacknaht zusammen. Am Wolkenrand habe ich jeweils einen Transparentpapierstreifen mit dem Namen dazwischen gesteckt und festgenäht. So weiß man gleich für welchen Gast die Einladung bestimmt ist.

Ganz zum Schluss locht man die Wolke am oberen Rand, drückt eine Öse hinein und befestigt diese mit der Nietenzange. Nun noch ein etwa 10 cm langes Stück Kordel durchziehen und zusammenknoten. So kann man mit der kunterbunten Geburtstagseinladung auch das Kinderzimmerfenster schmücken 🙂

Tischkarten im Regenbogendesign findet ihr hier, leuchtende Tischdeko mit Regenbogen Windlichtern dort, eine weitere BastelideeWeitere Ideen zum Thema „Feiern mit Kinder“ gibt es in dieser Rubrik und andere kreative Sachen da.


urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

12 thoughts on “Wir feiern Kindergeburtstag: Einladungskarten selbst gemacht – eine Wolke mit Regenbogen

  1. Liebe Sabine,
    deine Wolken finde ich richtig klasse…wir feiern in diesem Jahr einen ähnlichen Geburtstag…was es genau wird zeige ich aber noch.
    Mal sehen vielleicht nehme ich deine Idee ja als Deko…. . 🙂

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

  2. Wow die Wolken-Einladungen sind wunderschön geworden – tolle Idee!!! Sieht bestimmt auch als «Mobile» toll aus!

    Liebe Grüsse
    Rita

  3. Auch mir gefällt deine Wolken Einladung super gut! 🙂 LG Jasmin

  4. Aww diese Idee ist ganz ganz zauberhaft geworden! Ich bin ganz verliebt und mir würde direkt ein kleiner Minimensch einfallen, dem das auch gefallen könnte.
    Vielen Dank für deine Idee und Anleitung! ♥

    Liebe Grüße, Palan aka. Silvana

  5. Was für eine zauberhafte Einladung! Ich bin grad total begeistert von der Idee. Huch ich bin ja schon gespannt was da noch so alles entsteht. Wie immer wundervoll liebe Sabine.
    Herzliche Grüsse
    Nica

  6. Wow die Einladungen sind echt Klasse geworden!
    GLG Silke

  7. wow, was für eine tolle, aufwändige Einladung!
    gefällt mir total gut!

    LG
    sjoe

  8. Was für eine zauberhafte Idee! Die Wolken samt Regenbogen sehen wunderschön aus!
    GLG Moni

  9. Wunderschöne Einladung, die sich auch als Deko sehr gut macht.
    Du bastelst wirklich immer sooo schöne Dinge!!
    GLG, Monika

  10. Eine sehr hübsche und fröhlich bunte Idee liebe Sabine 🙂 Alles Liebe, Nadia

  11. ich hoffe, ihr seid gut wieder in die Schule gestartet, wir haben schon seit 2 1/2 Wochen wieder…
    vielen Dank für deine lieben Worte zu meinem Maastricht-Post, kann ich wirklich nur empfehlen!

    LG
    sjoe

  12. Die Idee gefällt mir total gut, liebe Sabine, da kann das Regenbogen-Einhorn doch einpacken.
    Herzliche Grüße
    Cora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.