DIY und Verpackungsidee: Blühender Mohn als Geschenkverpackung oder große Klatschmohn-Liebe

Eine Freundin von mir hatte Geburtstag. Und eigentlich hatte ich schon seit längerem eine zur Jahreszeit passende Idee im Kopf und diese versuchsweise auch schon angefertigt. Da ich kurz vorher jedoch eine Runde an der frischen Luft war und mir immer noch das zauberhafte Bilder des roten Klatschmohns am Feldrand im Kopf herumspuckte, habe ich mich wieder einmal kurzerhand um entschieden. Allerdings gefiel mir die Idee so gut, dass es sicherlich nicht die letzte Geschenkverpackung war, die ich auf diese Weise gestaltet habe 😉

Das wird gebraucht:
Naturbraunes Packpapier, rotes Seidenpapier unifarben, eine Bastelschere, grünes Tonpapier, kleine, schwarze Perlen, grünes Masking Tape, Klebstoff, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, Buchstabenstempel und ein kleines Stempelkissen in schwarz

So wird’s gemacht:
Das Geschenk wanderte zuerst, wie meistens bei mir üblich, in eine Stück Packpapier. Das mag ich einfach zu gerne und man kann es einfach hervorragend mit allen Farben und Materialien kombinieren.

Dann habe ich mir aus rotem Seidenpapier per Hand Blütenblätter geschnitten. Diese kommen der Größe einer richtigen Mohnblume schon sehr nah und haben mal ganz grob gesagt die Form von Herzen. Auf den Detailfotos kann man das hoffentlich ganz gut erkennen.

Aus etwa 6 dieser Blütenblätter habe ich den Blütenkopf einer Mohnblume gelegt und die unteren, schmalen Enden mit einem kleinen Stück Masking Tape zusammengebunden, damit nichts mehr auseinander fällt.

Den langen Stiel habe ich aus grünem Tonpapier geschnitten und samt der roten Blüte aufgeklebt. Damit der Mohn noch echter aussieht, habe ich ein paar winzige, schwarze Perlen in den Blütenkopf hinein geklebt.

Und weil es sich bei dieser Verpackung um ein Geburtstagsgeschenk handelt, habe ich noch den Namen in einem Bogen um den geschwungenen Stiel der Blume gestempelt.

Als meine Tochter ins Zimmer kam fragte sie ganz begeistert: „Hast du da eine echte Mohnblume auf das Geschenk geklebt, Mama?“ Offenbar ist diese Deko der echten Blume zum Verwechseln ähnlich, was mich natürlich ausgesprochen freut!

Weitere Bastelanleitungen für selbst gemachte Geschenkverpackungen findet ihr übrigens in dieser Rubrik und anderes Kreatives da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

6 thoughts on “DIY und Verpackungsidee: Blühender Mohn als Geschenkverpackung oder große Klatschmohn-Liebe

  1. Wieder mal wunderschön verpackt liebe Sabine! Ich mag den Mohn auch sehr gerne so rot leuchtend!
    Sonnige Grüsse zu dir.
    Nica

  2. Liebe Sabine,
    da hast du dir wirklich etwas sehr passendes für die Jahreszeit ausgedacht…deine Verpackung sieht klasse aus…jetzt brauche ich nur noch Geschenke. 🙂

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte 🙂

  3. Mir ist neulich erst aufgefallen, dass ich definitiv Lieblingsblumen habe – Mohn nämlich. Saxifraga mag ich auch gern, aber an Klatschmohn kommt nichts dran … vermutlich läuft er auch deshalb außer Konkurrenz, weil ich so oft auf Pferden und Ponys daran vorbeigeritten bin und die Erinnerung an heiße Sommertage, warmes Pferdefell, knallblauen, weiten Himmel und leuchtendroten Klatschmohn am Wegesrand bei mir fest zu einer leise summenden Glückseligkeit verschmolzen ist, und wann immer ich Klatschmohn sehe, wird das in mir wach. Wir gehen morgens momentan immer einen anderen Weg als sonst … solange dort der Mohn blüht mit seinen weichen, leuchtenden, knittrig-papiernen Blütenblättern. 😉
    Ich mag Deine liebevoll verpackten Geschenke immer, aber das hier ganz besonders.

    Liebe Grüße
    Maike

  4. Liebe Sabine,
    so toll deine Verpackung mir der Mohnblume! Das sieht so edel aus!
    GLG Silke

  5. Liebe Sabine,
    das sieht sensationell aus und der Mohn wirkt täuschend echt, ganz zart und natürlich.
    Ich würde das Geschenk gaaaaaaaaaanz vorsichtig öffnen und die Verpackung aufbewahren 🙂
    Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße Moni aka Minkamo

  6. Ich hatte mir heute morgen schon Deine tolle Geschenkverpackung angschaut. Hatte leider keine Zeit mehr, zu kommentieren. Aber jetzt!!!
    Die Mohnblume aus dem Seidenpapier sieht total klasse aus.
    Etwas ganz Besonderes!!!
    Ganz liebe Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.