Sommer in der Flasche oder DIY Etiketten für Holunderblütensirup – Geschenke aus der Küche nett verpackt

Es ist soweit: vor ein paar Tagen habe ich den ersten blühenden Holunder erspäht! Also ist nun die Zeit um neuen Holundersirup einzukochen. Auf diese Weise kann man den Sommer nicht nur für eine Weile konservieren und sich an verregneten Tagen daran erfreuen, sondern hat ein paar sommerliche Mitbringsel für Einladungen, Grillabende oder ein Sommerfest parat. Denn in diesen Fällen kann man den selbst gemachten Holunderblütensirup ganz wunderbar als Geschenk aus der Küche nutzen. Falls Ihr dazu ein passendes Rezept oder gar wertvolle Tipps zur Herstellung benötigt, werft einfach einen Blick in diese Rezeptidee.

Das wird gebraucht:
Kleinere Flaschen mit selbst gemachtem Holunderblütensirup, ein Bogen Kraftpapier, eine Schere, eine Lochzange, etwas Kordel, einen weißen Lackstift (breite Spitze), einen gelben Lackstift sowie Buchstabenstempel sowie ein Stempelkissen

So wird’s gemacht:
Aus dem Kraftpapier schneidet man sich mit der Schere einen Anhänger oder Etikett in der gewünschten Größe. Meine Etiketten sind in etwa 8 x 4 cm groß.

Wer sich dies nicht per Hand zutraut, fertigt sich dafür vorab einfach eine kleine Schablone an oder verwendet einen Motivstanzer in XXL Format.

Nun „stempelt“ bzw. tupft man mit dem weißen, breiten Lackstift jeweils 5 Blütenblätter als zusammenhängende Blüte auf das Papier. Da die Holunderblüten immer in großen Trauben zusammenhängen, sollte man davon schon einen ganzen Schwung weißer Sternenblüten auf das Papier malen.

Wenn die Lackstifttupfen gänzlich trocken (!) sind, tupft man mit der dünnen Spitze des gelben Lackstifts Mini kleine Pünktchen in jede der Blüten. Somit sehen die Blüten dem echten Holunderstrauch sehr ähnlich.

Jetzt fehlt noch eine Öffnung, damit man etwas Kordel zum Aufhängen durch das selbst gemachte Label ziehen kann.

Und zum Schluss habe ich meine Anhänger noch mit dem Schriftzug Holunder bestempelt. Pro Etikett sollte man ungefähr 5 Minuten Zeit für die Fertigstellung einplanen.

Weitere Ideen für selbst gemachte Geschenkverpackungen findet ihr in dieser Rubrik, Geschenke aus der Küche dort und andere kreative Sachen da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

9 thoughts on “Sommer in der Flasche oder DIY Etiketten für Holunderblütensirup – Geschenke aus der Küche nett verpackt

  1. Liebe Sabine,
    ihr habt schon die ersten Holunderblüten…hach ich warte hier noch ein bissel aber lange kann es ja nicht mehr dauern… ich freue mich schon wahnsinnig auf das erste Gelee. 🙂
    Vielen Dank für deine tolle Idee…muss mal Stempel suchen.

    Bis bald die Nähbegeisterte 🙂

  2. Liebe Sabine,
    ihr habt schon die ersten Blüten…hier verstecken sie sich noch…hach ich freue mich schon sooo auf das erste Gelee…vielen Dank für die tolle Idee…
    bin Stempel suchen…

    Bis Bald die Nähbegeisterte 🙂

  3. Liebe Sabine,
    die Anhänger sind wunderschön geworden und die gemalten Blüten sehen richtig plastisch aus!
    Liebe Grüße
    Smilla

  4. Biggi

    Liebe Sabina,
    ich hatte dein Buch für meine Tochter bestellt und sie liebt die Entspannungsgeschichten.
    Den Holunderblütensirup habe ich schon angesetzt und nach deinem Rezept.
    Wir haben schon so viele Holunderblüten, dass ich mit der Produktion kaum nachkomme.
    Vielen Dank immer wieder für deine tollen Ideen.
    Viele Grüße Biggi

  5. Oh, wie hübsch. Hier blüht auch bald der Holunder, ich sollte mal überlegen, ob ich mir Sirup aus den Blüten koche!
    Liebe Grüße
    Cora

  6. Hallo liebe Sabine, habe auf meiner Lauf-und Spazierstrecke auch schon Holunderblüten gesichtet :-). Dieses Mal mache ich den Sirup nach deinem Rezept, da im letzten Jahr irgendetwas schief gelaufen ist und der Sirup säuerlich wurde. Naja, egal… Deine Etiketten gefallen mir sehr! Die Wirkung von den Blüten ist toll. Ich glaube das probiere ich auch. Übrigens nachträglich noch mal ein großes DANKESCHÖN für die ausführliche Mail zur Strandtasche. Habe mich sehr gefreut. Herzliche Grüße und schon mal ein hoffentlich sonniges, langes Wochenende. Christine

  7. Huch, morgen lauf ich gleich in den Garten und schaue nach.
    Aber vor ein paar Tagen war von Holunderblüten noch keine Spur.
    Deine Etiketten, liebe Sabine, sind soooooooo hübsch geworden.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  8. Einfach zauberhaft liebe Sabine. So wird man gerne beschenkt. Hier blühen sie auch gleich vor der Haustüre. Heute dachte ich noch, ich sollte mir ein paar mitnehmen, aber dann kam die Nachbarin auf einen Schwatz und ich hab sie ganz vergessen. Morgen wird das nachgeholt 🙂
    Hezlichst Nica

  9. Liebe Sabine,
    die Blüten die du aufgemalt hast sind wunderschön uns sehen wirklich wie Holunderblüten aus. Tolle Etiketten für deinen Sirup! Ich mag Holunderblütensirup sehr gerne! Ich habe noch nie einen selbst gemacht. Eine schöne Idee!
    Liebe Grüße,
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden