Summ, summ, summ…

Der Sommer ist zwar zu Ende, aber unser Kinderzimmerfenster braucht dringend eine neue Deko. Außerdem findet man derzeit so wunderbare Naturmaterialien, mit denen man herrlich kreativ werkeln kann. Daher gibt es heute ein lustiges DIY, bei dem kleine Kinderhände ganz prima helfen können!

Unbenannt - 17

Das wird gebraucht:
1 Bogen Tonkarton Din A4 in weiß, gelbe & braune Wasserfarbe, Borstenpinsel, ein Glas mit Wasser, eine wasserfeste Unterlage, eine Schere, Ahornnasen, eine Heißklebepistole samt Klebepatrone, brauner Tonkarton sowie ggf. eine Nadel und etwas Garn

Unbenannt - 13

So wird’s gemacht:
Zuerst legt man den Tisch mit einer wasserfesten Unterlage aus. Darauf platziert man den Tonkarton und malt darauf mit der gelben Wasserfarbe in regelmäßigen Abständen gelbe Streifen. Wenn man viel Farbe und wenig Wasser verwendet, sind diese recht schnell getrocknet, so dass man im Anschluss die weißen Zwischenlinien mit brauner Farbe anmalen kann.

Unbenannt - 14

Wer die Bienchen fürs Fenster oder als Anhänger nutzt, sollte die Rückseite ebenfalls mit gelben und braunen Streifen versehen, damit man die Tiere von beiden Seiten gleichermaßen bewundern kann.

Unbenannt - 15

Während die Farbe trocknet, schneidet man aus dem brauen Tonkarton noch allerhand Fühler aus und zupft die Ahornnasen so auseinander, das man diese einzeln verwenden kann.

Unbenannt - 16

Auf dem gestreiften Papier schneidet man nun ovale Körper für die Bienen aus. Anschließend kommt die Heißklebepistole zum Einsatz. Sobald diese heiß ist, kann man an jedes geringelte Oval seitlich die Ahornnasen als Flügel befestigen sowie die Fühler ankleben.

Unbenannt - 19

Sind alle Bienchen soweit zusammengesetzt, zieht man mit Hilfe der Nadel etwas Garn hindurch, das man zu einer Schlaufe knotet. Daran können die Bienchen nun aufgehängt werden.

Unbenannt - 20

Ein kleiner Tipp:
Wer die kleinen Bienchen nicht mit einer Schlaufe zum Aufhängen ausstatten möchte, kann diese auch ganz einfach an der Fensterscheibe befestigen, wie hier und hier ausführlich erklärt.

Unbenannt - 22

Weitere Ideen für kleine Kinderhände gibt es übrigens in dieser Rubrik. Und andere kreative Ideen findet man auch hier!


urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

28 thoughts on “Summ, summ, summ…

  1. Ach wie süß…bei so einem Anblick fängt mein Tag gleich gut an…Und ich wünsche dir heute auch einen wunderbaren Tag! LG Lotta.

  2. Hallo Sabine,
    ja der Herbst ist eine herrliche Jahreszeit. Für Bastelmaterial braucht man jetzt nur zu sammeln oder sich zu bücken ;-). Eine wunderschöne Idee die kleinen Beinchen.
    Ganz liebe Grüße.
    Christine

  3. Eine tolle Fensterdeko für die Kinder. Gefällt mir supergut.
    Liebe Grüße
    Armida

  4. eva

    hallo,

    das ist eine so goldige festerdeko mit wenig mitteln, sowiel erreicht.

    wunderschön.

    lieben gruß eva

  5. Das ist eine niedliche Dekoidee mit dem, was der Herbst uns Schönes schenkt.
    Mal abseits von Kastanienmännchen! 😉
    Wie immer wunderbar detailliert und schön Schritt für Schritt dargestellt.
    LG,
    Monika

  6. Wie lustig, die sehen ja fast echt aus mit den Flügeln.
    LG Steffi

  7. Hallo Sabine
    Eine schöne Idee. Und die Kids haben bestimmt total Spass am werkeln!
    Liebe Grüsse Nica

  8. Uach, Mathe so früh am Morgen … aber wer wird denn da einen Taschenrechner … nee. Nix da.
    Sehr schöne Idee – und ich hätte ja zuerst geschnitten und dann jede Biene einzeln bepinselt, was erheblich mehr Arbeit macht. Danke Dir für die schöne Anleitung! Und für den Fensterkleber, der wird hier in den nächsten Wochen reichlich zum Einsatz kommen. Im Herbst könnte man ja ohne Weiteres den ganzen Tag sammeln und basteln und würde doch nicht fertig.

    Liebe Grüße,
    Maike

  9. Das ist so eine schöne Idee!
    Bienen stehen gerade ganz hoch im Kurs…
    wird gleich nachgebastelt!

    Vielen Dank!

  10. wie schön! ….sie stechen nicht und bringen noch ein bisschen sommergefühl
    ins haus. tolle idee!
    lg mickey

  11. Liebe Sabine,
    Du hast so tolle Ideen. Mir gefällt, dass Du kein fertig gestreiftes Papier kaufst, sondern Ihr die Streifenmuster einfach selbst aufmalt.
    Die Bienen sind sehr hübsch geworden – noch gibt es ja genug Nektar, oder!
    Liebe Grüße
    Cora

  12. schön! eine lustige idee und sogar kindergartentauglich 😉
    herzlichen gruß
    dania

  13. Ach wie schööön, das ist wirklich eine wunderbare Bienchenidee. Ich glaube ich habe letzte Woche oder davor die Woche Feenflügel mit den Ahornnasen gesehen (die Ahornnasen waren bemalt und in ein Streichholzschächtelchen gepackt. Auf welchem Blog weiß ich leider nicht mehr). Wenn ich nun deine Bienchenidee mit den Feenflügel vermische = dann könnte ich mir auch wunderbare Elfen als Fensterschmuck vorstellen. Vielleicht habe ich ja heute noch mal Zeit um Ahornnasen zu sammenln…. Vielen Dank für die tolle Anregung. LG Karin

  14. Wundervoll! Da denke ich mir gleich noch andere
    Krabbel- und Flügeltierchen… Was für eine schöne Idee und Inspiration! Lieben Gruß, Lena

  15. Das ist eine wunderbare Idee für Kinder!!! Ich kann mir auch vorstellen, dass Kinder den Beinchen ganz bunte Streifen malen. Kinder haben ja manchmal so verrückte Ideen – oder?! Dann sehen die Bienchen bestimmt auch super lustig aus! Auf alle Fälle ist ist es eine wunderbare Idee jetzt im Herbst mit den Kindern zu basteln! Eine schöne und kreative Woche dir… Michaela 🙂

  16. Die sind aber schön 😉 Und so bleibt der Sommer noch ein Weile und mit den Kindern zu basteln ist sowieso eine wunderschöne Idee! Ich wünsche dir eine schöne und creative Woche !!!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

  17. Summ… summm… summmmm… hübsche Idee und mal was anderes… die kleinen Ahornnasen haben wir früher immer Flieger genannt, in die Luft geschmissen und heruntersegeln lassen…
    Liebe sonnige Grüße,
    Kebo

  18. Die sind ja herzallerliebst! Schade, dass meine Tochter schon so groß ist :o)
    Liebe Grüße
    Lilly

  19. Das ist aber ein hübsches Bienchen und eine so schöne Idee für die Kids.
    Lg Kleefalter

  20. Uiii… die sind ja herzallerliebst. So Einfach und solch eine tolle Wirkung. das ist eine sehr schöne Idee!

  21. Supertolle Bastelidee!
    Danke fürs teilen…
    LG Doris von wiesennaht

  22. Oh, die sind aber entzückend! Ich mag diese „Nasen“ total gerne! Die Blumenpapiere kommen alle von der CD man kann sie auf A4 ausdrucken. GLG Johanna

  23. Liebe Sabine,
    nun komme ich auch endlich zum Schreiben. Die Bienen sind wirklich sehr süß. Und das schönste an Deiner Idee, das auch die Kinder dabei mit basteln können.
    Ganz lieben Gruß von Katharina

  24. Liebe Sabine,
    eine tolle Idee! Die Bienchen sind ja echt süß! Mal was anderes. Wir haben bis jetzt nur langweilig Kastanientiere gebastelt. Aber das hat auch Spaß gemacht 😉
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

  25. Was für eine nette Idee, die merk ich mir…
    Dienstagsgrüße
    Andi

  26. Die Bienchen sind ja toll! Gefällt mir richtig, richtig gut 🙂
    Und danke für deinen netten Kommentar bei mir 🙂
    Viele Grüße, Goldengelchen

  27. Liebe Sabine,

    danke fürs zeigen!
    Das arbeiten wir doch mal ganz fix nach ;o)
    Ein schöne Idee um das mal eben ohne großen Aufwand umzusetzen.
    Herrlich!

    Liebe Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.