Sommer Basteln mit Kindern: Fisch aus Deckel als Upcycling Collage

Home / Basteln mit Kindern / Sommer Basteln mit Kindern: Fisch aus Deckel als Upcycling Collage

Die Woche zum Thema Sommer geht zu Ende. Aber keine Angst, während der nächsten Zeit werden natürlich auch weiterhin sommertaugliche Do-it-Yourself Ideen auf meinem Blog zu finden sein. Schließlich stehen die Sommerferien kurz bevor. Nach der leuchtenden Sonne, der fruchtig frischen Ananas, den bunten Klorollen Quallen und dem Schiff aus der Käseschachtel, tauche ich heute mit euch ab. Zwar nicht richtig im Meer, sondern basteltechnisch gesehen. Denn heute basteln wir coole Fische aus leeren Deckeln, selbst gemachtem Konfetti, Zeitung und Pappe, ganz nachhaltig.

Das wird gebraucht:
Feste Pappe / Karton, eine alte Tageszeitung, Pinsel (Borstenpinsel), einen Wasserfarbkasten inklusiv Deckweiß, eine Bastelschere, dünne Pappe, größere Deckel, Bleistift, einen Locher (einen ganz normalen Bürolocher oder alternativ eine Lochzange), Bastelkleber / Klebestift, eine Bastelunterlage, Malkittel sowie optional ein Streichholz / Zahnstocher

So wird’s gemacht:
Während ihr euch von einem Erwachsen aus einem leeren Pappkarton ein Stück Pappe schneiden lässt (das klappt am besten mit einem scharfen Bastelmesser / Cutter), deckt ihr schon mal den Tisch gut ab und zieht einen Malkittel über.

Dann stellt ihr euch aus Zeitung und Wasserfarben umweltfreundliches Bastelpapier in den Farben eurer Wahl her.

Diese sollten natürlich zum Thema Meer und Fisch passen.

Aus dünner Pappe (ich habe dafür das Reststück einer Packpapierrolle genutzt, es geht aber auch mit einem dünnen Müsli- oder Nudelkarton) schnippelt ihr euch zwei Flossen, die Rückenflosse sowie ein ovales Stück für den Kopf des Fisches.

Aus dem selbst gemachten Bastelpapier reißt ihr euch ein Stück, das etwas kleiner als die Pappe ist und klebt es auf.

Den sauberen Deckel (von einem Obst Glas, Marmelade o.ä.) legt ihr auf ein anders farbiges Stück Zeitung und zeichnet mit dem Bleistift den Umriss.

Den Kreis schneidet ihr aus, klebt vorne das Pappstück für den Kopf auf und fixiert das Ganze mit Bastelkleber in die Deckel Innenseite.

Um die Schuppen nicht mühsam einzeln per Hand anzuschneiden wie bei diesem süßen Fisch, eignet sich gerade bei jüngeren Kindern ein normaler Bürolocher.

Damit lassen sich kleine Kreise aus dem bemalten Zeitungspapier stanzen.

Habt ihr genug „Konfetti“ zusammen, bestreicht ihr den Fisch dünn mit Klebestift und lasst das selbst gemachte Konfetti einfach darüber rieseln.

Die kleinen Kreise andrücken und fertig ist das bunte Schuppenkleid.

Jetzt könnt ihr eurem Fisch ein freundliches Gesicht gestalten (mit Stiften, Papier o.ä.) und von der Rückseite die Flossen an den Deckel kleben.

Zum Schluss fixiert ihr den fertigen Fisch dann mit Klebstoff auf der Pappe – fertig!

Ein kleiner Tipp:
Ihr könnt diesen so als sommerliches Bild bzw. Deko im Kinderzimmer verwenden und an die Wand hängen, aber ebenso gut als Sommergruß und Postkarte nutzen. Vielleicht aber plant ihr zum Kindergeburtstag ein Unterwasserfest? Dann wären dies auch tolle Einladungskarten, auf denen ihr den Einladungstext ganz einfach auf der Rückseite notieren könnt.

Weitere kreative Do-it-Yourself Bastelideen für Kinder findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie, alles zum Thema Upcycling mit detaillierter Bastelanleitung gibt es in dieser Rubrik, alles rund um die Sommerzeit sind in diesem Blog Ordner oder auch an meinen Pinnwänden.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden